Reporter Timmendorf
| Allgemein

Fische zählen, Otter wiegen, Meeresschildkröte vermessen: Große Inventur im SEA LIFE Timmendorfer Strand

Bilder
Wie jedes Jahr muss auch im Sea Life Timmendorfer Strand eine Inventur durchgeführt werden. Auch diesmal haben Schüler dabei geholfen. (Foto: Sea Life)

Wie jedes Jahr muss auch im Sea Life Timmendorfer Strand eine Inventur durchgeführt werden. Auch diesmal haben Schüler dabei geholfen. (Foto: Sea Life)

Timmendorfer Strand. Eine große grüne Meeresschildkröte, zwei Otter und drei Haie sind leicht zu zählen. Bei der jährlichen Inventur im Großaquarium SEA LIFE machen es aber nicht alle Tiere den Biologen so leicht. Wie zählt man Clownfische und Piranhas oder einen ganzen Schwarm? Jedes Jahr aufs Neue ist es dasselbe Bild: Die Aquaristen des SEA LIFE Timmendorfer Strand stehen lange Zeit vor den Becken und betrachten die Bewohner. Aber sie bestaunen nicht die Vielfalt der Meere, ganz im Gegenteil, sie zählen Fische und das erfordert höchste Konzentration und ist mit einigen Herausforderungen verbunden. „Ein recht schwieriges Vorhaben ist das“, weiß Aquaristin Cathrin Pawlak, die selbst schon etliche Male vor den Becken stand und versuchte, die vorbeischwimmenden Fische zu zählen. „Zur Not arbeiten wir mit Fotobeweisen“, fährt die Biologin fort und erklärt, dass es durchaus üblich sei, die großen Schwärme abzufotografieren und dann in Ruhe zu zählen, wenn man vor dem Becken einfach nicht weiterkäme. Bei so viel Arbeit haben sich die Aquaristen besonders über die tatkräftige Unterstützung von zwölf Mädchen und Jungen gefreut. „Die Kinder haben uns toll unterstützt und waren mit voller Begeisterung dabei“, freut sich Florian Fischer, General Manager des SEA LIFE Timmendorfer Strand. Doch nicht nur das Zählen stand an diesem Tag im Vordergrund. Für die beiden asiatischen Zwergotter Bonnie und Clyde wurde es Ernst. Ab auf die Waage! „Die beiden sind topfit. Bonnie wiegt 3,08 Kilogramm und Clyde wiegt 2,94 Kilogramm. Das ist ideal“, so Cathrin Pawlak. Auch die „Grüne Meeresschildkröte“ Speedy wurde gewogen und sogar vermessen. Als sie 2009 in das Großaquarium zog, betrug ihre Länge gerade mal 72 Zentimeter und sie hatte ein Gewicht von 48 Kilogramm. Jetzt brachte sie stolze 118,4 Kilogramm auf die Waage und hat eine Panzerlänge von 89 Zentimeter erreicht. Doch die genaue Anzahl der Tiere wird noch nicht verraten, denn alle Kinder sind noch bis zum 31. Januar herzlich eingeladen, sich an der Inventur zu beteiligen. Am Eingang erhalten sie einen Inventurzettel, auf dem eine Auswahl von Becken aufgelistet ist. Wer am dichtesten an das offizielle Ergebnis der Aquaristen herankommt, erhält ein tolles Überraschungs-Geschenk! Übrigens: Die neue Themenwelt 2018 „Reich der Krebse“ wird am 1. März feierlich eröffnet.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Gewählten, Vereidigten und Verabschiedeten:  Bürgermeister Thomas Keller (v.l.) , Gemeindewehrführer Dennis Puls, Wehrführer Markus Thiel, Udo Caliebe, André Scheel, Falk Helbich,  Tobias Dargatz, Stellvertretender Gemeindewehrführer Thomas Harnack, André Oeser und Sandra Helbich.

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau: Viele Sonderdienste für das neue Feuerwehrhaus

24.02.2018
Ratekau. Premiere: Am vergangenen Freitagabend fand die erste Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau am neuen Standort an der Bäderstraße 46a in Ratekau statt. Dabei konnte Ortswehrführer Markus Thiel neben Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller,...
Am kommenden Samstag sollen die acht Riesenfackeln beim Fackelfest am Niendorfer Freistrand abgebrannt werden. (Foto: © TSNT/Torsten Vollbrecht)

Feuer-Spektakel an der Wasserkante: Fackelfest mit Riesenfackeln am Niendorfer Freistrand

23.02.2018
Niendorf. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt am Samstag, dem 24. Februar, ab 14 Uhr an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, zirka 18 Uhr, werden Riesenfackeln mit einer Höhe von acht Metern gleichzeitig entzündet...
Am Samstag, dem 17. März, findet der traditionelle Feuerwehrball in der Møn-Halle in Ratekau statt.

Feuerwehrball Ratekau: Ab Samstag sind die Karten zu haben

22.02.2018
Ratekau. Seit Wochen häufen sich bei den Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau schon wieder die Nachfragen, wann denn der Karten-Vorverkauf für den diesjährigen Feuerwehrball in der Møn-Halle startet. Zwei feste Termine und ein möglicher Zusatztermin...
Als man ankündigte, die Polizei zu rufen, ist das Paar geflohen.

Pkw-Beifahrerin beschimpft und bespuckt Fußgänger

22.02.2018
Travemünde. Der 70-Jährige betrat die Straße, um am äußeren Fahrbahnrand andere Fußgänger auf dem von Spaziergängern gesäumten Fußweg zu überholen. Um 14.25 Uhr kam es dann zu einer Berührung des linken Außenspiegels eines entgegen...
Nach dem Motto „Ein Timmendorfer für Timmendorfer Strand“ möchte Sven Markus Kockel Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden.

Der vierte Kandidat stellt sich vor: Auch Sven Markus Kockel will Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden

21.02.2018
Tdf. Strand. Nach Robert Wagner, Dieter W. Metz und Amtsinhaberin Hatice Kara wirft nun der nächste Bewerber für das Bürgermeisteramt in Timmendorfer Strand seinen Hut in den Ring. Der 42-jährige Timmendorfer Rechtsanwalt...

UNTERNEHMEN DER REGION