Kristina Kolbe
| Allgemein

Gefährliches Überholmanöver auf der Autobahn

Bilder
In dieser Sache werden weitere Zeugen und Geschädigte gesucht, die am Donnerstagabend auf der A1 durch das Fahrverhalten des 25-Jährigen gefährdet wurden.

In dieser Sache werden weitere Zeugen und Geschädigte gesucht, die am Donnerstagabend auf der A1 durch das Fahrverhalten des 25-Jährigen gefährdet wurden.

Bad Schwartau/Scharbeutz. Am vergangenen Donnerstag gefährdete der Fahrer eines Audis auf der A1 zwischen Bad Schwartau und Scharbeutz aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer.
 
Gegen 18:40 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Mecklenburg Vorpommern mit seinem grauen Audi A6 Avant die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Fehmarn. Zwischen den Anschlussstellen Bad Schwartau und Scharbeutz fiel der junge Fahrer wegen seines rücksichtslosen Fahrstils auf. Dabei soll er mehrfach dicht aufgefahren sein, ständig aufgeblendet und verkehrswidrig rechts überholt haben. In einem Fall ist es beim Rechtsüberholen fast zu einem Verkehrsunfall gekommen.
 
Der Audifahrer, der sich seinen Weg nach bisherigem Kenntnisstand regelrecht „freigeräumt“ haben soll, konnte von Einsatzkräften des Polizei-, Autobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz angehalten und kontrolliert werden.
 
Gegen ihn wird jetzt unter anderem wegen des Verdachts der Nötigung ermittelt. In dieser Sache werden weitere Zeugen und Geschädigte gesucht, die am Donnerstagabend auf der A1 durch das Fahrverhalten des 25-Jährigen gefährdet wurden. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04524/7077100 entgegen. (red)



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach dem Motto „Ein Timmendorfer für Timmendorfer Strand“ möchte Sven Markus Kockel Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden.

Der vierte Kandidat stellt sich vor: Auch Sven Markus Kockel will Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden

21.02.2018
Tdf. Strand. Nach Robert Wagner, Dieter W. Metz und Amtsinhaberin Hatice Kara wirft nun der nächste Bewerber für das Bürgermeisteramt in Timmendorfer Strand seinen Hut in den Ring. Der 42-jährige Timmendorfer Rechtsanwalt...
BU: Neue Räumlichkeiten: Reinhard Arens (l.), Geschäftsführer der Perspektive Bildung gGmbH, hat jetzt mit den Mitarbeitern den Umzug des Sozialkaufhauses von Ratekau nach Sereetz vollzogen.

Durch Ortskernumgestaltung in Ratekau: Sozialkaufhaus eröffnet in Sereetz

21.02.2018
Sereetz. Die Sozialkaufhäuser mehrwert in Ostholstein sind Zweigstellen der Perspektive Bildung gemeinnützige GmbH und gehören zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie. Seit nunmehr knapp zehn Jahren betreiben sie im Auftrag des Job Centers Ostholstein...
BU: Lions-Präsident Hayung Köhler (links) überreicht gemeinsam mit Schatzmeister Lutz König (2.v.li.) und dem Projektverantwortlichen Peter Danzeglocke (hinten Mitte) den symbolischen Scheck an Martin Liegmann, Katja Kirschall (vorne, Mitte), Mechtild Piechulla und Henning Reimann (rechts) vom Kinderschutzbund Ostholstein.

Erlös des Lions-Adventskalender 2017: 18.000 Euro für Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes

20.02.2018
Tdf. Strand. Getreu dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft, keines darf vergessen werden oder in Not und Bedrängnis ohne Hilfe bleiben“, unterstützt der Lions Club Lübecker Bucht auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Frühe...
Gemeindewehrführer Patrick Bönig befördert Holger Madsen (von links), Nadine Verebes und Bo Anderson, im Beisein von Ortswehrführer Sebastian Levgrün, Bürgervorsteher Peter Nelle und dem stellvertretenden Ortswehrführer Malte Levgrün. (Foto: DS)

Jahreshauptversammlung: Mitgliederzahlen bleiben bei der Feuerwehr Scharbeutz konstant

15.02.2018
Scharbeutz. Am Freitag, dem 2. Februar, fand die 116. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz im Feuerwehrgerätehaus in Scharbeutz statt. Neben den aktiven Mitgliedern und den Ehrenkameraden nahmen auch zahlreiche Gäste, wie der...
Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses für angewandte Gesellschaftswissenschaften des OGT haben die Aufgabe erhalten, ein Event in Zusammenarbeit mit der TSNT zu planen. (Foto: TSNT)

TSNT GmbH setzt Kooperation mit Ostsee-Gymnasium fort: OGT-Schüler planen Event für Timmendorfer Strand

15.02.2018
Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Kooperation zwischen dem Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) und der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) statt. Der Wahlpflichtkurs „Angewandte Gesellschaftswissenschaften“ des...

UNTERNEHMEN DER REGION