Reporter Timmendorf
| Allgemein

Grüne in Ratekau wählen neuen Ortsvorstand

Bilder
Der alte und neue Vorstandssprecher Hans-Günther Setter mit den „Grünen“-Nachwuchskräften Nele Johannsen und Patrick Bohle. (Foto: Grüne)

Der alte und neue Vorstandssprecher Hans-Günther Setter mit den „Grünen“-Nachwuchskräften Nele Johannsen und Patrick Bohle. (Foto: Grüne)

Ratekau. An ihrer letzten Jahreshauptversammlung haben die Ratekauer Grünen turnusgemäß nach zwei Jahren ihren neuen Vorstand gewählt. Einstimmig sprachen sich die anwesenden Mitglieder erneut für Hans-Günther Setter als Vorstandssprecher aus. Neu gewählt und ebenfalls einstimmig erhielten Nele Johannsen und Patrick Bohle das Vertrauen. „Wir freuen uns“, so Setter, „dass wir mit Nele und Patrick zwei junge Nachwuchsleute im Vorstand haben“. Die Mitgliederentwicklung ist positiv, so konnten in den vergangenen Monaten einige Neueintritte verzeichnet werden. „Immer mehr Menschen wollen ganz bewusst etwas verändern, ihnen wird Umwelt-, Natur- und Klimaschutz immer wichtiger“, so die Fraktionsvorsitzende Gaby Braune. Für das Jahr 2018 haben sich die Ratekauer Grünen viel vorgenommen. „Unser Schwerpunkt liegt vorerst bei der Kommunalwahl im Mai“, erklärt Nele Johannsen, die sich erstmals für einen Listenplatz bewerben wird. „Wir wünschen uns, dass uns viele Mitbürger ihr Vertrauen schenken und auf dem Wahlzettel die richtigen Kreuze setzen“, ergänzt Patrick Bohle. Die Fraktion trifft sich regelmäßig monatlich zur Sitzung im Rathaus in Ratekau. Es findet stets ein reger Austausch statt. Interessierte Mitmenschen sind herzlich willkommen, die Sitzungen sind öffentlich.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Gewählten, Vereidigten und Verabschiedeten:  Bürgermeister Thomas Keller (v.l.) , Gemeindewehrführer Dennis Puls, Wehrführer Markus Thiel, Udo Caliebe, André Scheel, Falk Helbich,  Tobias Dargatz, Stellvertretender Gemeindewehrführer Thomas Harnack, André Oeser und Sandra Helbich.

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau: Viele Sonderdienste für das neue Feuerwehrhaus

24.02.2018
Ratekau. Premiere: Am vergangenen Freitagabend fand die erste Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau am neuen Standort an der Bäderstraße 46a in Ratekau statt. Dabei konnte Ortswehrführer Markus Thiel neben Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller,...
Am kommenden Samstag sollen die acht Riesenfackeln beim Fackelfest am Niendorfer Freistrand abgebrannt werden. (Foto: © TSNT/Torsten Vollbrecht)

Feuer-Spektakel an der Wasserkante: Fackelfest mit Riesenfackeln am Niendorfer Freistrand

23.02.2018
Niendorf. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt am Samstag, dem 24. Februar, ab 14 Uhr an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, zirka 18 Uhr, werden Riesenfackeln mit einer Höhe von acht Metern gleichzeitig entzündet...
Am Samstag, dem 17. März, findet der traditionelle Feuerwehrball in der Møn-Halle in Ratekau statt.

Feuerwehrball Ratekau: Ab Samstag sind die Karten zu haben

22.02.2018
Ratekau. Seit Wochen häufen sich bei den Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau schon wieder die Nachfragen, wann denn der Karten-Vorverkauf für den diesjährigen Feuerwehrball in der Møn-Halle startet. Zwei feste Termine und ein möglicher Zusatztermin...
Als man ankündigte, die Polizei zu rufen, ist das Paar geflohen.

Pkw-Beifahrerin beschimpft und bespuckt Fußgänger

22.02.2018
Travemünde. Der 70-Jährige betrat die Straße, um am äußeren Fahrbahnrand andere Fußgänger auf dem von Spaziergängern gesäumten Fußweg zu überholen. Um 14.25 Uhr kam es dann zu einer Berührung des linken Außenspiegels eines entgegen...
Nach dem Motto „Ein Timmendorfer für Timmendorfer Strand“ möchte Sven Markus Kockel Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden.

Der vierte Kandidat stellt sich vor: Auch Sven Markus Kockel will Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden

21.02.2018
Tdf. Strand. Nach Robert Wagner, Dieter W. Metz und Amtsinhaberin Hatice Kara wirft nun der nächste Bewerber für das Bürgermeisteramt in Timmendorfer Strand seinen Hut in den Ring. Der 42-jährige Timmendorfer Rechtsanwalt...

UNTERNEHMEN DER REGION