Reporter Timmendorf
| Allgemein

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Niendorf/Ostsee: Ehrungen und Beförderungen sowie ein „Geschenk“ der Gemeinde

Bilder
Heino Bremer (rechts) war die Hauptperson des Abends: Er wurde nach 50-jährigem Ehrenamt der Ehrenabteilung übergeben und zuvor zum Löschmeister befördert. Außerdem erhielt er das Verdienstkreuz in Gold am Bande für 50 Jahre aktiven Dienst. Mit ihm freuen sich Klaus Klink und Kristin Achenbach, die ebenfalls befördert wurden. (Foto: Feuerwehr Niendorf)

Heino Bremer (rechts) war die Hauptperson des Abends: Er wurde nach 50-jährigem Ehrenamt der Ehrenabteilung übergeben und zuvor zum Löschmeister befördert. Außerdem erhielt er das Verdienstkreuz in Gold am Bande für 50 Jahre aktiven Dienst. Mit ihm freuen sich Klaus Klink und Kristin Achenbach, die ebenfalls befördert wurden. (Foto: Feuerwehr Niendorf)

Niendorf/Ostsee. Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen sowie ein „Geschenk“ der Gemeinde prägten die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee Ende Januar im Hotel „Mein Strandhaus“. Nach dem traditionellen Grünkohlessen übergab Timmendorfer Strands Bürgermeisterin Hatice Kara in ihrem vorgezogenen Grußwort im Namen der Gemeinde ein neues Schlauchboot, eine Ersatzbeschaffung für das 20 Jahre alte Vorgängermodell, an die Niendorfer Wehr. Der Lieferant hatte es während der Versammlung heimlich vor der Tür „geparkt“ und niemand wusste, dass es bereits geliefert wird. „Gute technische Ausstattung ist Voraussetzung für gute Arbeit der Feuerwehren,“ so Bürgermeisterin Hatice Kara. Nach einer kurzen Besichtigung des neuen Bootes folgte der Bericht des Wehrführers. „2017 leisteten wir 98 Einsätze und eine Alarmübung,“ berichtete Wehrführer Carsten Dede. „Zum Ende des Jahres hatten wir 44 Mitglieder im Einsatzdienst, davon fünf Frauen.“
 
Aktuell verfügt die Feuerwehr Niendorf/Ostsee über 26 Atemschutzträger. Bei den anstehenden Wahlen wurde Kassenwart Steffen Frank einstimmig für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt. Bei den Ehrungen und Beförderungen ging Kamerad Heino Bremer als „Gewinner“ des Abends hervor. Heino Bremer wurde nicht nur in die Ehrenabteilung übergeben, sondern zuvor endlich zum Löschmeister befördert, „wogegen er sich Jahrzehnte lang erfolgreich gesträubt hatte“. Des Weiteren wurde ihm durch das Innenministerium das Verdienstkreuz in Gold am Bande für 50 Jahre aktiven Dienst verliehen. Die Kameraden Jens und Dennis Krüger erhielten das Verdienstkreuz in Silber für 25 Jahre Dienstzeit. Neben Heino Bremer wurden auch die Kameraden Klaus Klink und Kristin Achenbach zum Löschmeister befördert. Anschließend wurde auch Klaus Klink an die Ehrenabteilung übergeben. Neben weiteren Ehrungen und Beförderungen gab es Gratifikationen für 10, 30 und 50 Jahre Dienstzeit. Diese Gratifikationen werden aus dem sogenannten „Motivationstopf“ der Gemeinde gezahlt, der mittlerweile auf ein Jahresbudget von über 30.000 Euro aufgestockt ist. Aus diesem Topf werden außerdem Führerscheine für Jugendfeuerwehrmitglieder und Jahresmitgliedschaften für die Ostsee-Therme mit Fitnessstudio bezahlt. Darüber hinaus erhalten Feuerwehrmitglieder kostenlosen Eintritt in die Niendorfer Schwimmhalle, den Vogelpark und das Sea Life sowie Kinogutscheine.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Kommt am Dienstagabend ins Ratekauer Rathaus:?Robert Hobeck. (Foto: GRÜNE/Butzmann/hfr)

GRÜNE im Gespräch mit Robert Habeck

25.05.2018
Ratekau. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommt nach Ratekau. Auf Einladung der GRÜNEN Ostholstein und der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und...
Am Samstag öffnen sich die Türen  des architektonisch auffälligen Kirchengebäudes, die vor zehn Jahren errichtet wurde.

Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau: Fest-Wochenende zum Zehnjährigen

24.05.2018
Bad Schwartau. Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens ihres Gotteshauses lädt die Neuapostolische Gemeinde in Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße 3, zu einem „Jubiläums-Wochenende“ ein. Am Samstag, dem 26. Mai, ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr für alle...
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION