Reporter Timmendorf
| Allgemein

Jetzt auch in Timmendorfer Strand: „Kinderfinder“ hilft bei Feuer Kinderleben retten

Bilder
Henry (5) und Julie (6) zeigen die Kinderfinder, die an der Kinderzimmertür angebracht werden. Christoph Kressin (Provinzial, hi.v.li.), Brandschutzerzieher Jan Jedack, Gemeindewehrführer Thomas Scharbau, Bürgermeisterin Hatice Kara, Pastor Thomas Vogel (als Träger des Kindergartens) und Kita-Leiterin Cornelia Techen freuen sich mit den Kindern des Ev. Kindergartens über diese Aktion. (Foto: René Kleinschmidt)

Henry (5) und Julie (6) zeigen die Kinderfinder, die an der Kinderzimmertür angebracht werden. Christoph Kressin (Provinzial, hi.v.li.), Brandschutzerzieher Jan Jedack, Gemeindewehrführer Thomas Scharbau, Bürgermeisterin Hatice Kara, Pastor Thomas Vogel (als Träger des Kindergartens) und Kita-Leiterin Cornelia Techen freuen sich mit den Kindern des Ev. Kindergartens über diese Aktion. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Bundesweit, so besagen Statistiken der Feuerwehren, sterben pro Jahr etwa 200 Kinder und 600 Erwachsene an den Folgen eines Brandes. Aufklärung tut Not. Das weiß auch Jan Jedack von der Freiwilligen Feuerwehr in Timmendorfer Strand, der für die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen und Betrieben geht. „Um diese Zahlen nicht nach oben schnellen zu lassen, investieren wir viel in diesem Bereich.“
Die vier örtlichen Wehren, unter der Leitung von Gemeindewehrführer Thomas Scharbau, verstärken ihre Aufklärungsarbeit in diesem Bereich. „Feuer“, so sagt Scharbau, „übe auf Kinder eine geradezu magische Faszination aus. Doch der allzu oft sorglose Umgang mit Kerzen oder Streichhölzern führe immer wieder zu Brandopfern und hohen Sachschäden. Und trotz aller Aufklärungsarbeit könne es immer wieder vorkommen, dass sich Kinder aus Angst vor den Flammen unter dem Bett, im Schrank oder hinter Gardinen verstecken.“
Damit die Atemschutzträger der Wehr bei Brandeinsätzen in verqualmten Wohnungen sofort erkennen können, bei welchen Räumen es sich um Kinderzimmer handelt, verteilt die Provinzial-Versicherung jetzt Kinderfinder. Dabei handelt es sich um fluoreszierende Aufkleber, die den Rettungskräften die Suche erleichtern. Bei starker Rauchentwicklung signalisiert er: Hinter dieser Tür könnten sich noch Kinder befinden. Da der Rauch nach oben steigt, empfiehlt Jan Jedack, die Kinderfinder im unteren Drittel der Tür anzubringen. Christoph Kressin, Bezirkskommissariat von der Provinzial in Timmendorfer Strand, hat jetzt - als Partner der Feuerwehren - 400 solcher Kinderfinder an die örtliche Gemeindewehr, vertreten durch Gemeindefehrführer Thomas Scharbau und Brandschutzerzieher Jan Jedack, übergeben. Sie sollen bei der Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten verteilt werden. Timmendorfer Strands Bürgermeisterin Hatice Kara freut sich über diese Aktion und hofft, dass durch die Kinderfinder viele Kinderleben gerettet werden können.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Kommt am Dienstagabend ins Ratekauer Rathaus:?Robert Hobeck. (Foto: GRÜNE/Butzmann/hfr)

GRÜNE im Gespräch mit Robert Habeck

25.05.2018
Ratekau. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommt nach Ratekau. Auf Einladung der GRÜNEN Ostholstein und der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und...
Am Samstag öffnen sich die Türen  des architektonisch auffälligen Kirchengebäudes, die vor zehn Jahren errichtet wurde.

Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau: Fest-Wochenende zum Zehnjährigen

24.05.2018
Bad Schwartau. Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens ihres Gotteshauses lädt die Neuapostolische Gemeinde in Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße 3, zu einem „Jubiläums-Wochenende“ ein. Am Samstag, dem 26. Mai, ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr für alle...
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION