Reporter Timmendorf
| Allgemein

„Roter Hahn“ Stufe 2: Techaus Wehr schneidet mit „Sehr gut“ ab

Bilder

Techau. Der letzte Rote Hahn liegt für die Freiwillige Feuerwehr Techau schon 15 Jahre zurück.
Nachdem in den letzten Jahren ein neues Haus (2012) und ein Löschfahrzeug (2015) angeschafft sowie Ausrüstung erneuert wurde und viele junge Kameraden die Feuerwehr stärken, stellte sich die Wehr vor kurzem der Leistungsbewertung Roter Hahn Stufe 2.
„Wir sind schon recht aufgeregt“, gab Ralf Volgmann, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Techau, im Vorfeld der Prüfung zu – was man den 24 Kameraden und den zwei Ehrenmitgliedern aber schon beim Antreten nicht mehr anmerkte.
Bei der Leistungsbewertung werden unter anderem die Dokumentation, die Dienst- und Einsatzschutzkleidung, die Fahrzeuge, das Feuerwehrgerätehaus und die Ausrüstung von den fünf Bewertern genau unter die Lupe genommen. Außerdem wird den Kameraden bei der Fertigkeit, Stiche und Knoten fachgerecht durchzuführen, genau auf die Finger geguckt. Walter Krull, Sicherheitsbeauftrager der Wehr, durfte zudem noch einen Vortrag halten.
Nachdem die Mannschaft diese Aufgaben gemeistert hatte, gab der Leiter der Kommission, Hauptbrandmeister Klaus Peter Kühl aus Liensfeld, den Befehl die Einsatzübung durchzuführen.
Es galt, einen Entstehungsbrand in dem Lager- und Werkstattgebäude der Firma „Hobbersdorfer Mühle – Ströh“ zu löschen. Hierzu musste Wasser aus einem fließenden Gewässer, über eine lange Wegstrecke, zum Brandobjekt gefördert werden, was die Arbeit erschwerte. Der Angriffstrupp, bestehend aus Vivien Vergin (26) und Vincent Parlow (24), musste unter schwerem Atemschutz vorgehen und konnte nach wenigen Minuten Feuer aus melden.
Die anschließende Protokollverlesung von Nicole Blanck machte ersichtlich, dass alle Maßnahmen in angemessener Zeit durchgeführt wurden.
Vor Ort wurde das sehr zügige Arbeiten und die Einhaltung aller Feuerwehr-Dienstvorschriften von den Bewertern gelobt. Demnach stand einem positiven Ausgang im Gerätehaus nichts mehr im Wege.
Nach einer kurzen Beratungspause konnte Klaus Peter Kühl den Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Techau und den zahlreichen Bürgern, die während der gesamten Leis-tungsbewertung vor Ort waren, verkünden, dass die Wehr mit einem „Sehr gut“ die zweite Stufe des Roten Hahns bestanden hat.
Zu den ersten Gratulanten zählte Bürgermeister Thomas Keller, der sehr stolz und beeindruckt von dem äußerst guten Abschneiden seiner Wehr war.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann ist gleich einmal mit seinem E-Dienstwagen, einem „BMW i3“, zur Ladestation am Zentralparkplatz gekommen, um die Schnellladesäule zu testen.

An zwei Standorten: Bad Schwartau nimmt Ladesäulen für E-Automobile in Betrieb

18.05.2018
Bad Schwartau. Ladesäulen für Elektro-Automobile hat die Stadt Bad Schwartau jetzt an zwei Standorten in Betrieb genommen. Bürgermeister Uwe Brinkmann stellte die Geräte, die sich am Markt und auf dem Zentralparkplatz gleich neben den öffentlichen WCs befinden,...
Beachtliche Ergebnisse lieferten die Teilnehmer der Lauf-AG der G-H-S Stockelsdorf. Man darf gespannt sein, wie sie in diesem Jahr beim Landesentscheid auf der Hochseeinsel abschneiden. Foto: G-H-S Stockelsdorf

Stockelsdorfer Schüler laufen auf Helgoland

17.05.2018
Stockelsdorf. Die Schülerinnen und Schüler der Lauf-AG der Gerhard- Hilgendorf-Gemeinschaftsschule Stockelsdorf haben nach einer längeren Durststrecke wieder einmal die Qualifikation für den Helgoland-Staffel-Marathon der Schulen in Schleswig-Holstein geschafft....
Mit einem Jahr Pause wird der Reit- und Fahrverein Ahrensbök zu Pfingsten wieder das große Reitturnier veranstalten. (Foto:?Tierfotografie Huber)

Vom 18. bis 20. Mai: Großes Stelldichein der Reiter in Ahrensbök

17.05.2018
Ahrensbök. Traditionell treffen sich die Spring- und Dressurreiter der Region am Pfingstwochenende auf der Reitanlage der Familie Schmidt zum Reitturnier des Reit- und Fahrverein Ahrensbök.In über 1.200 Starts werden sich die Reiter in 30 Prüfungen bis Klasse M**...
Pfingsten heißt es wieder „Travemünde JAZZT“. (Foto: LTM - K.E. Vögele)

Vom 18. bis 21. Mai: Travemünde JAZZT an Pfingsten

16.05.2018
Travemünde. Let’s jazz! Travemünde lädt am langen Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai zum internationalen Jazzfestival am Meer ein. Vier Tage lang sorgen renommierte Jazz-Musiker und junge Newcomer-Bigbands für mitreißende Stimmung im Brügmanngarten und bieten...
Große Freude bei den Strandpiraten zur Landesmeisterschaft. (Foto: Lühn)

Strand 08 feiert Landesmeisterschaft in der Strand-Arena in Timmendorfer Strand

16.05.2018
Timmendorfer Strand. Es ist vollbracht: Seit dem Auswärtssieg in Neumünster am vergangenen Donnerstag, ist den Fußballern des NTSV Strand 08 der Gewinn der Landesmeisterschaft nicht mehr zu nehmen. Uneinholbar, mit großem Vorsprung, gelingt den Timmendorfern...

UNTERNEHMEN DER REGION