Reporter Timmendorf
| Allgemein

Sportlerehrung in Ratekau: Ulrike Lotz-Lange und Jenny Grudnio erneut ausgezeichnet

Bilder
Für ihre herausragenden sportlichen Leistungen wurden Jenny Grudnio und Ulrike Lotz-Lange erneut von der Gemeinde durch Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Bürgermeister Thomas Keller geehrt. (Foto: Setje-Eilers)

Für ihre herausragenden sportlichen Leistungen wurden Jenny Grudnio und Ulrike Lotz-Lange erneut von der Gemeinde durch Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Bürgermeister Thomas Keller geehrt. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Ratekau wurden auch diesmal Sportler geehrt, die im abgelaufenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben. Mit Ulrike Lotz-Lange und Jenny Grudnio nahmen dabei zwei „alte Bekannte“ die Auszeichnungen entgegen. Bereits beim Neujahrsempfang 2016 wurde Ulrike Lotz-Lange für ihre sportlichen Leistungen geehrt. Die Rollstuhlfechterin, die beim Hanseatischen Fecht Club (HFC) Lübeck trainiert, „ist trotz ihres Handicaps eine Spitzen-Sportlerin. So kam sie von der Weltmeisterschaft 2015 in Ungarn als erste Weltmeisterin im erstmals ausgetragenen Wettbewerb der Kategorie C – der unter Berücksichtigung der körperlichen Einschränkung höchsten Klasse – im Rollstuhlfechten bei den Damen zurück“, resümierte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller in seiner Laudatio. Im vergangenen Jahr stand Lotz-Lange wieder im Damendegen-Finale der Kategorie C, diesmal ausgetragen in Rom. Keller: „Auch wenn die Zielsetzung, bestimmt durch ihre Leidenschaft und ihren Ehrgeiz, die Verteidigung des Weltmeistertitels war, gewinnt sie dennoch bravourös die Silbermedaille und wird Vize-Weltmeis­terin.“ Die Ratekauerin zeige damit vorbildhaft, dass einem starken Wille keine Grenzen gesetzt sind „und daher freuen wir uns sehr, Frau Lotz-Lange erneut für ihre herausragende sportliche ­Leis­tung zu ehren“, so der Verwaltungschef. Die andere Sportlerehrung nahm Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller vor. „Es ist mir eine große Freude, heute zum wiederholten Male eine junge Frau ehren zu dürfen, die seit Jahren eine Garantin für außergewöhnliche sportliche Leistungen und Erfolge ist“, sagte sie und bat Jenny Grudnio auf die Bühne. Jennys Grudnios Sport ist JuJutsu. Seit Langem schon gehört sie hier dem Bundeskader an. „Viele Titel hast du durch nimmermüdes Training und Fleiß errungen – bis hin zur Juniorenweltmeisterin 2013“, blickte Spiller zurück und gratulierte anschließend zum 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Klasse Jugend U 21, weiblich unter 55 Kilogramm, und zur Vizemeisterschaft bei den Europameisterschaften U 21 im Ju Just. Ab diesem Jahr tritt die junge Ratekauerin, die seit letztem Oktober bei der Sportfördergruppe der Polizei in Niedersachsen ein duales Studium für den gehobenen Dienst absolviert, bei den Seniorinnen an. Parallel zum Studium trainiert Jenny Grudnio im Olympiastützpunkt Hannover Judo und Ju Just. Ratekaus Bürgervorsteherin wünschte ihr weiterhin viel Erfolg. Insbesondere für den Sommer, „wenn du zum ersten Mal mit 21 Jahren als Seniorin bei den Europameisterschaften antreten wirst. Wir werden ein Auge auf dich haben.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Kommt am Dienstagabend ins Ratekauer Rathaus:?Robert Hobeck. (Foto: GRÜNE/Butzmann/hfr)

GRÜNE im Gespräch mit Robert Habeck

25.05.2018
Ratekau. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommt nach Ratekau. Auf Einladung der GRÜNEN Ostholstein und der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und...
Am Samstag öffnen sich die Türen  des architektonisch auffälligen Kirchengebäudes, die vor zehn Jahren errichtet wurde.

Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau: Fest-Wochenende zum Zehnjährigen

24.05.2018
Bad Schwartau. Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens ihres Gotteshauses lädt die Neuapostolische Gemeinde in Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße 3, zu einem „Jubiläums-Wochenende“ ein. Am Samstag, dem 26. Mai, ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr für alle...
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION