Reporter Timmendorf
| Allgemein

Stadtverwaltung Bad Schwartau: 15 Jahre zertifizierter Datenschutz

Bilder
Marit Hansen übergibt die Plakette für das neue Zertifikat an Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann. Im Hintergrund: Heiko Behrendt (2.v.r.), Auditor des ULD, sowie von der Stadtverwaltung Sascha Miotke (v.l.), Hans-Peter Toll und René Ratsamer.

Marit Hansen übergibt die Plakette für das neue Zertifikat an Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann. Im Hintergrund: Heiko Behrendt (2.v.r.), Auditor des ULD, sowie von der Stadtverwaltung Sascha Miotke (v.l.), Hans-Peter Toll und René Ratsamer.

Bad Schwartau. Zum fünften Mal verleiht das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) der Stadtverwaltung Bad Schwartau ein Datenschutzauditzeichen. Damit steht die Stadtverwaltung in Schleswig-Holstein für eine vorbildliche und ordnungsgemäße Datenverarbeitung in vor derster Reihe.
Vor 15 Jahren, als das Datenschutzaudit des ULD ins Leben gerufen wurde, gehörte die Stadtverwaltung Bad Schwartau zu den ersten Verwaltungen, die sich einer datenschutzrechtlichen Überprüfung unterzogen. Schon damals wurden vom ULD die Datenverarbeitungsprozesse bei der Stadtverwaltung begutachtet und erfolgreich zertifiziert. Nach Ablauf der dreijährigen Gültigkeit des Zertifikats hat die Stadtverwaltung sich dann kontinuierlich vom ULD reauditieren lassen und auf hohem Niveau den Schutz der Daten nachgewiesen.
Marit Hansen, die Leiterin des ULD: „Die Stadtverwaltung Bad Schwartau nimmt den Schutz der ihr anvertrauten Bürgerdaten ernst - so soll es sein! Es wurden die nötigen Maßnahmen getroffen, damit die Daten der Bürgerinnen und Bürger gut geschützt werden und nicht in fremde Hände geraten. Bad Schwartau hat sich mit seinen fünf erfolgreichen Audits eine ,Pole Position’ für Datenschutz in der schleswig-holsteinischen Verwaltung erarbeitet und ist nach meiner Einschätzung auch für die Zukunft gut aufgestellt.“
Die Stadtverwaltung Bad Schwartau ist nach der kürzlichen Erneuerung zentraler IT-Systeme auf dem Stand der Technik und setzt die für einen hohen Schutz der Daten erforderlichen Schutzmaßnahmen unter Anwendung der Instrumente des Grundschutzstandards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) um. Ein Datenschutz- und Informationssicherheitsmanagement kümmert sich regelmäßig um die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Datenschutzes und der Informationssicherheit. Zuständigkeiten haben hier der Büroleitende Beamte Hans-Peter Toll, der IT-Leiter Sascha Miotke und der neu bestellte Datenschutzbeauftragte René Ratzmer übernommen.
„Im Rahmen der Digitalisierung nimmt der Datenschutz eine immer wichtigere Rolle für eine zuverlässige und vertrauensvolle Aufgabenerfüllung in der Verwaltung ein. Deshalb verfolgen wir die Strategie, Datenschutz und Informationssicherheit von Anfang an in unsere Datenverarbeitungsprozesse zu integrieren. Damit erfüllen wir die Erwartungen unserer Bürger und zeichnen uns in moderne Zeit als pflichtbewusste und verantwortungsvolle Verwaltung aus“, so Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann bei der Übergabe des Datenschutzauditzeichens.
„Für einen guten und praktischen Datenschutz ist von großer Wichtigkeit, dass man die festgelegten technischen und organisatorischen Maßnahmen für den Schutz der Daten nachweisen und den zu schützenden Bereichen auch zuordnen kann. Diese Qualität hat die Stadtverwaltung Bad Schwartau durch die Anwendung des modernisierten Grundschutzstandards des BSI unter Berücksichtigung der Datenschutzvorschriften erreicht“, ergänzt der Auditor des ULD, Heiko Behrendt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Kommt am Dienstagabend ins Ratekauer Rathaus:?Robert Hobeck. (Foto: GRÜNE/Butzmann/hfr)

GRÜNE im Gespräch mit Robert Habeck

25.05.2018
Ratekau. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommt nach Ratekau. Auf Einladung der GRÜNEN Ostholstein und der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und...
Am Samstag öffnen sich die Türen  des architektonisch auffälligen Kirchengebäudes, die vor zehn Jahren errichtet wurde.

Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau: Fest-Wochenende zum Zehnjährigen

24.05.2018
Bad Schwartau. Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens ihres Gotteshauses lädt die Neuapostolische Gemeinde in Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße 3, zu einem „Jubiläums-Wochenende“ ein. Am Samstag, dem 26. Mai, ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr für alle...
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION