Reporter Timmendorf
| Allgemein

Vom 10. bis 13. Mai in Timmendorfer Strand: „Surf-Days“ starten mit der mobilen Surfwelle in die neue Saison

Bilder
Spektakuläre Action und Surf-Spaß für Jedermann auf einer mobilen Welle. Die „Surf-Days“ starten vom 10. bis 13. Mai am Timmendorfer Strand in die Saison 2018. (Foto: © Brand Guides / Art Jungle)

Spektakuläre Action und Surf-Spaß für Jedermann auf einer mobilen Welle. Die „Surf-Days“ starten vom 10. bis 13. Mai am Timmendorfer Strand in die Saison 2018. (Foto: © Brand Guides / Art Jungle)

Timmendorfer Strand. Obwohl die Ostsee sonst nur bei starkem Wind die zum Surfen notwendigen Wellen bietet, kommen Surf-Sportler aus ganz Norddeutschland dieses Jahr schon in der ersten Maihälfte am Timmendorfer Strand voll auf ihre Kosten – und das völlig unabhängig vom Wind! Nach dem diesjährigen Auftakt im März in Amsterdam starten die „Surf-Days“ vom 10. bis 13. Mai mit ihrer mobilen Surf-Anlage am Timmendorfer Strand auch in Deutschland in die Saison 2018. Das renommierte Ostseebad, das für sportliche Events der Extraklasse bekannt ist, bietet damit sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen authentischen Wellenreit-Spaß der ganz besonderen Art.
Nach der sehr erfolgreichen Premiere im letzten Jahr mit strahlendem Sonnenschein, ausgebuchten Surf-Sessions und zahlreichen begeisterten Teilnehmern in vier Tagen war klar, dass die bundesweit einzigartige Event-Serie „Surf-Days“ auch 2018 wieder am Timmendorfer Strand Station macht. „Die Surfwelle passt perfekt in unsere Marketingstrategie und wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder vielen Surfern und Neueinsteigern dieses tolle Erlebnis, unabhängig vom Wind, ermöglichen zu können. Natürlich sind auch Zuschauer herzlich eingeladen, den Sport trockenen Fußes zu bestaunen und den Timmendorfer Lifestyle zu erleben“, sagt Joachim Nitz, Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH.
Bei den „Surf-Days“ unmittelbar vor der Seebrücke am Timmendorfer Strand sind sowohl interessierte Anfänger als auch fortgeschrittene Surfer eingeladen, sich auf einer einzigartigen mobilen Surfwelle im Wellenreiten auszuprobieren. In jeweils 30-minütigen Slots teilen sich maximal vier Surfer unter professioneller Anleitung eines Coaches die Anlage, sodass garantiert jeder in den Genuss seiner perfekten Welle kommt. Vom Könner, der aufrecht fast wie auf einer echten Welle surft, bis zum Anfänger, der auf dem Brett liegt oder kniet, kann jeder mitmachen.
Tickets für die „Surf-Days“ sind online auf www.surf-days.com/shop-1/ buchbar. Für 15 Euro pro Person können Interessierte halbstündige Zeitfenster ihrer Wahl für ihren persönlichen Surf-Spaß buchen. Das Board und, falls nötig, ein wärmender Neoprenanzug werden vor Ort auf Wunsch bereitgestellt. Nur Handtuch und Badebekleidung sollten mitgebracht werden. Die Plätze sind limitiert und heiß begehrt, schnell sein lohnt sich also!
Möglich wird der einzigartige Surf-Spaß bei den „Surf-Days“, indem vier Pumpen mit einer Gesamtleistung von rund 40 Kilowatt (entspricht rund 30 Haartrocknern) insgesamt 35 Kubikmeter Wasser eine fünf Meter breite, wellenförmige Struktur hinaufpumpen und so das Surfboard auf einem rund 15 Zentimeter dicken Wasserfilm („Flow“) zum Gleiten bringen. Das Einzigartige an der Konstruktion ist das authentische Surf-Gefühl verbunden mit sehr hoher Einsteigerfreundlichkeit. Damit unterstützen die Surf-Days das Bestreben, den Natursport Wellenreiten auch in nachgebauten Bedingungen möglichst nachhaltig zu betreiben.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...
Revierförster Karsten Tybussek zeigt bei der umgestürzten Esche auf den ausgehöhlten Stamm kurz oberhalb der Wurzeln, verursacht durch die Wurzelfäule, die der „Falsche Weiße Stängelbecherchen“ zu verantworten hat. (Foto: René Kleinschmidt)

Einige Bäume müssen gefällt werden: Eschensterben in Scharbeutz

23.05.2018
Scharbeutz. Mit einem besorgten Gesicht steht Revierförster Karsten Tybussek im Wennseegehege nahe des Scharbeutzer Bahnhofes. Rund 30 Eschen stehen in dem Mischwald. Jetzt sind diese zum Teil 123 Jahre alten und bis zu 40 Meter hohen Eschen stark bedroht. Grund...
Fünf der teilnehmenden Studenten der MHL, Ida-Marie Brandt (vorne von links), Konstantin Busack, Sarah Sieprath, Yasmin Piwko und Anja Liedtke, mit einigen Schülern des OGTs und Dr. Axel Ster und Prof. Bernd Ruf beim Pressegespräch mit dem „reporter“. (Foto: René Kleinschmidt)

Musiktheater des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand präsentiert: „Die Perfekte Welt“ im Maritim Seehotel

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Von Donnerstag, den 31. Mai, bis zum Samstag, den 2. Juni, lädt das Musiktheater des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand in Kooperation mit Studierenden der Musikhochschule Lübeck zum alljährlichen...

UNTERNEHMEN DER REGION