Marco Gruemmer
| Allgemein

1.200 Euro für gute Zwecke - Erlös aus Tombola-Losverkauf beim reporter-Cup an drei Einrichtungen

Bilder
Vertreter der verschiedenen Organisationen mit Michael Scheil vom reporter (4. v. lks.) sowie Timo Heesch (2. v. re.) und Ingrid Sander (lks.) vom Vorstand des SV Schashagen-Pelzerhaken.

Vertreter der verschiedenen Organisationen mit Michael Scheil vom reporter (4. v. lks.) sowie Timo Heesch (2. v. re.) und Ingrid Sander (lks.) vom Vorstand des SV Schashagen-Pelzerhaken.

Neustadt. Rund 400 Fans feierten am vergangenen Samstag in der Neustädter Gogenkrog-Halle ein rauschendes Fußballfest beim 28. reporter-Cup. Dabei profitierten die Zuschauer nicht nur von sehenswerten Toren und Kabinettstückchen, sondern auch von einer reichhaltigen Tombola mit attraktiven Preisen. Der Erlös aus dem Verkauf der Lose wurde noch während des Turniers an vier Einrichtungen übergeben.
 
Über jeweils 300 Euro freuten sich das Karl-Schützen-Heim in Merkendorf, die DGzRS-Ausbildungsstation in Neustadt, der Notruf Ostholstein - Information und Beratung für Mädchen und Frauen sowie das Rettungshunde Mantrailing Team Ostholstein. „Wir möchten das Geld in Sicherheitsausrüstung für unser Personal investieren“, erklärte Wolfgang Behnk von der DGzRS. Maeve Reichel vom Notruf Ostholstein möchte die Spende zur barrierefreien Umgestaltung der Homepage sowie zur Präventionsarbeit einsetzen und Michaela Kersting, Einrichtungsleiterin des Karl-Schütze-Heimes, gab bekannt, mit dem Geld eine Videokamera anzuschaffen, um mit den Bewohnern kleine Filme drehen zu können. Birgit Weber als 1. Vorsitzende vom Mantrailing Team Ostholstein erläuterte indes, Ausrüstung für Hunde und Menschen, speziell Einsatzkleidung zu benötigen. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...
HSG-Abwehrchef Nico Kibat ließ auch in Herzhorn nichts anbrennen.

HSG Ostsee eilt von Sieg zu Sieg - Souveräner Auftrit in Herzhorn - Morgen in Neustadt gegen TuS Aumühle/Woltorf

24.02.2018
In der Handball-Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Männer konnte die HSG Ostsee beim Tabellenfünften MTV Herzhorn mit einem 28:15 (Halbzeit 13:7) Auswärtssieg erneut doppelt punkten. Damit...

DWG informiert zum Thema „Tourismus“

24.02.2018
Dahme. Die Dahmer-Wähler-Gemeinschaft lädt zu einem „politischen Dämmerschoppen“ ein. Am Freitag, dem 2. März ab 19 Uhr im „Hotel Thode“ können die Dahmer mit den Kandidaten der DWG unter dem Motto „Mut zur Zukunft“ über eine Neuausrichtung in der Tourismuspolitik...
Die Athleten des TSV Grömitz.

TSV Grömitz - Leichtathletik

24.02.2018
Mit 16 Athleten im Alter zwischen 10 und 16 Jahren nahm der TSV Grömitz an den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten teil. Im Sport- und Bildungszentrum Malente ging es um die Titel im 60-Meter-Sprint, 60 Meter Hürdenlauf, 800...

UNTERNEHMEN DER REGION