Ines Rosenow
| Allgemein

Geschafft! -Zimmerei Path gratuliert zur bestandenen Meisterprüfung

Bilder
Als kleine Anerkennung für seine Leistung übergaben Melanie und Thomas Path ihrem Mitarbeiter Marcel Klett ( Mitte ) einen Präsentkorb.

Als kleine Anerkennung für seine Leistung übergaben Melanie und Thomas Path ihrem Mitarbeiter Marcel Klett ( Mitte ) einen Präsentkorb.



Oldenburg. „Schon bei unserem ersten Aufeinandertreffen stimmte die Chemie. Ich erkannte Marcels Potenzial und wollte es gerne gemeinsam mit ihm ausschöpfen“, so Thomas Path, Geschäftsführer der Zimmerei & Dachdeckerei Path.
 
Seit 2013 ist Marcel Klett im Unternehmen tätig.Nun ging es für ihn hoch hinaus: „Er ist ehrgeizig, zuverlässig und wegen seiner persönlichen Art sowie seiner fachlichen Kompetenz äußerst beliebt bei seinen Mitarbeitern“, lobt ihn der Zimmerermeister. Eigenschaften, die den 29-Jährigen vom Gesellen zum jetzigen Meistertitel verhalfen. Seine Prüfung zum Dachdeckermeister bestand er am 12. Januar dieses Jahres. „Wir sind sehr stolz auf Marcel und schätzen ihn als Mensch sowie als Mitarbeiter in unserer Firma sehr“, sind sich Melanie und Thomas Path einig.
 
Als frischgebackenen Dachdeckermeister heißt es für Marcel Klett künftig Arbeitsabläufe planen, Fachkräfte anleiten, Angebote kalkulieren sowie Kunden und Lieferanten betreuen.
 
„Die Vielfältigkeit der heute zu verbauenden Materialien sowie die fortlaufenden Innovationstechniken erfordern ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz - ein Maß, das wir zukünftig mit Marcel als Dachdeckermeister sowie mit mir als Zimmerermeister unseren Kunden für ihre Bauvorhaben bieten können. Dabei liegen unsere Stärken bei der Planung und Umsetzung individueller Kundenwünsche in den Bereichen Zimmerei, Holzbau, Trockenbauarbeiten, Dachdeckerei und Bauklempnerei in ganz Ostholstein“, erwidert der 41- Jährige zuversichtlich.



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

KFZ-Gewinnspiel

21.02.2018
Neustadt. Auf unseren Sonderseiten „Sicherheit und Fahrspaß“ in der Ausgabe vom 3. Februar stellte der reporter die Frage: Mit was sollte man Eis beseitigen? Die korrekte Antwort lautete: mit Auftauspray. Richtig geantwortet haben Silke Bock-Raute aus Neustadt,...
Das Tandera Theater bringt fabelhafte Geschichten einer Freundschaft für alle ab 4 Jahren auf die Bühne.

Tandera Theater spielt „Frieda und Frosch“

21.02.2018
Kindertheater des MonatsNeustadt. Am Samstag, dem 24. Februar um 15 Uhr ist das Tandera Theater mit dem Stück „Frieda und Frosch“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindertheater des Monats“ zu Gast in der Kulturwerkstatt Forum.Frieda...
Das Tandera Theater bringt fabelhafte Geschichten einer Freundschaft für alle ab 4 Jahren auf die Bühne.

Tandera Theater spielt „Frieda und Frosch“

21.02.2018
Kindertheater des MonatsNeustadt. Am Samstag, dem 24. Februar um 15 Uhr ist das Tandera Theater mit dem Stück „Frieda und Frosch“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindertheater des Monats“ zu Gast in der Kulturwerkstatt Forum.Frieda...
Anzeige

Anzeige: „Frühstücks-Beat“ im Restaurant Krabbes

21.02.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 23. Februar ab 20 Uhr präsentiert Krabbes Restaurant das Duo „Frühstücks-Beat“. Dufte Beatmusik, ein flottes Outfit und deutsche Texte zum Mitsingen, Mittanzen und Mitmachen verspricht das Duo im originalen...

JHV Förderverein zum Erhalt der St. Jürgen Kirche

21.02.2018
Grube. Der Förderverein zum Erhalt der St. Jürgen Kirche zu Grube e.V. begleitet die laufenden Sanierungsarbeiten an der mittelalterlichen Kirche. Der Vorstand lädt nun zur ersten Mitgliederversammlung nach Gründung und Eintrag beim Registergericht ein. Treffen...

UNTERNEHMEN DER REGION