Marlies Henke
| Allgemein

‘Irdische und Himmlische Klänge’ beim Kulturkreiskonzert – der reporter verlost zwei mal zwei Eintrittskarten

Bilder
Das „Aris Quartett“ mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns.

Das „Aris Quartett“ mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns.

Hasselburg. Am Samstag, dem 25. November um 19 Uhr ist das „Aris Quartett“ gemeinsam mit dem Klarinettisten Thorsten Johanns im Rahmen der Kulturkreiskonzerte zu Gast im Barocksaal auf dem Kultur Gut Hasselburg.
 
Das „Aris Quartett“ wurde 2009 in Frankfurt gegründet und ist eines der gefragtesten jungen Streichquartette Europas. Die Musiker konzertieren international bei großen Musikfestivals und in bedeutenden Kulturzentren. Seinen größten Erfolg erzielte das „Aris Quartett“ im Herbst 2016, als es beim renommierten ARD-Wettbewerb in München den 2. Preis, den Publikumspreis und drei weitere Sonderpreise gewann. Das „Aris Quartett“, das sind Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noémi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello).
 
Thorsten Johanns wurde zum Wintersemester 2014/15 als Professor für Klarinette an die Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar berufen. Er konzertiert regelmäßig als Solist und wurde als erster und bis heute einziger deutscher Klarinettist persönlich vom Chefdirigenten Alan Gilbert wiederholt nach New York eingeladen, um dort als Solo-Klarinettist mit dem „New York Philharmonic Orchestra“ zu spielen. Das Programm „Irdische und himmlische Klänge’“ in Hasselburg umfasst das Beethoven-Streichquartett c-moll op.18/4, das Bartók-Streichquartett Nr. 5 sowie das Brahms-Klarinettenquintett h-moll op.115.
 
der reporter verlost 2 x 2 Eintrittskarten zu diesem Konzert der Extraklasse. Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Aris Quartett“ bis Dienstag, dem 21. November um 12 Uhr an: der reporter, Hochtorstraße 19, 23730 Neustadt oder spielen Sie online mit unter www.der-reporter.de. Telefonnummer bitte nicht vergessen. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Seebrückenvorplatz wird zukunftsfit gemacht - Bauarbeiten sollen schon nach Ostern starten

25.02.2018
Grömitz. Schluss mit Riesenpfützen nach einem starken Regenschauer auf dem Seebrückenvorplatz. Die Gemeindevertretung hat am vergangenen Mittwochabend einer technischen Erweiterung des Eventgeländes vor der Seebrücke zugestimmt. Dazu...
Eine weitere Überprüfung soll ergeben, ob die Ämter in der Rosenstraße bleiben können.

Standortentscheidung Amt 2 vertagt

25.02.2018
Neustadt. Ein wichtiges Thema bei der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Donnerstagabend betraf den Neubau des Amtes 2 und die damit verbundene Entscheidung, ob auf dem Sandparkplatz am Klosterhof ein neues Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter des Amtes...

Gewinnspiel 5 von 25

24.02.2018
Neustadt. Die Gewinnerin von „5 von 25“ heißt Elisabeth Kruse und kommt aus Neustadt. Die gezogenen Zahlen lauten: 6, 8, 16, 18 und 19. Die Glückszahlen 8, 18 und 19 verhalfen ihr zu drei Gutscheinen à 50 Euro für Autohaus Bruno...
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...

UNTERNEHMEN DER REGION