Alexander Baltz
| Allgemein

Mit Video: Wettergott und Neptun einig: „Dat ward fiert“  - 34. Dahmer Fischerbuden-Treff - Ehren Aalritter-Orden an Karl Heinz Schmidt

Bilder
Video

Das vergangene Wochenende stand in Dahme ganz unter der Herrschaft des Meeresgottes Neptun, der sich auch in diesem Jahr gemeinsam mit seinen Nixen die Ehre gab, um Jung und Alt zu begeistern.
 
Dahme. Der Fischerverein Dahme hatte mit seinem Vorsitzenden Rudi Höppner zum 34. Fischerbuden-Treff ein maritimes Programm der Extraklasse für alle Seebären und Landratten zusammengestellt. Im Mittelpunkt stand dabei wieder ofenfrischer Räucherfisch und musikalische Unterhaltung mit der „Dahmer Chorgemeinschaft“, den „Ostseekrabben“ oder dem „Küstenduo“ an der Fischerhütte. Klönschnack op platt, gemütliche Geselligkeit und Kinderspiele lockten wieder zahlreiche Besucher an.
 
Höhepunkt war am Sonntag der Traditionsumzug durch den Ort vom Haus des Gastes über Strandpromenade und Nystedtplatz bis zur Fischerhütte. Bereits eine Stunde vor Neptuns Ankunft auf dem Nystedplatz hatten sich die ersten Gäste vor der Seebrücke in Position gebracht, um den besten Blick auf den Umzug zu erhaschen.
Angeführt von Rudi Höppner, Bürgermeister Harald Behrens und Touristikleiterin Ulrike Dallmann ging es nach der Ansprache von Neptun und einem Tänzchen mit seinen Nixen zum Festzelt, an dem die Gäste schon gespannt auf die traditionelle feierliche Handlung warteten: die Verleihung des Ehren-Aalritter-Ordens. Mit seinem Dreizack schlug Neptun Kraft seines Amtes Karl Heinz Schmidt von der Lipper-Lönsgruppe aus dem Lipperland zum Ehren-Aalritter auf Lebenszeit. „Was wären wir ohne Vereine und Verbände. Zum Beispiel die Lipper-Lönsgruppe, die schon seit über 20 Jahren zum Fischerbudentreff kommen“, begründete Rudi Höppner die Entscheidung. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Gewinnspiel 5 von 25

24.02.2018
Neustadt. Die Gewinnerin von „5 von 25“ heißt Elisabeth Kruse und kommt aus Neustadt. Die gezogenen Zahlen lauten: 6, 8, 16, 18 und 19. Die Glückszahlen 8, 18 und 19 verhalfen ihr zu drei Gutscheinen à 50 Euro für Autohaus Bruno...
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...
HSG-Abwehrchef Nico Kibat ließ auch in Herzhorn nichts anbrennen.

HSG Ostsee eilt von Sieg zu Sieg - Souveräner Auftrit in Herzhorn - Morgen in Neustadt gegen TuS Aumühle/Woltorf

24.02.2018
In der Handball-Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Männer konnte die HSG Ostsee beim Tabellenfünften MTV Herzhorn mit einem 28:15 (Halbzeit 13:7) Auswärtssieg erneut doppelt punkten. Damit...
Die Athleten des TSV Grömitz.

TSV Grömitz - Leichtathletik

24.02.2018
Mit 16 Athleten im Alter zwischen 10 und 16 Jahren nahm der TSV Grömitz an den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten teil. Im Sport- und Bildungszentrum Malente ging es um die Titel im 60-Meter-Sprint, 60 Meter Hürdenlauf, 800...

UNTERNEHMEN DER REGION