Alexander Baltz
| Allgemein

Riesen-Adventskalender ist gestartet - Bürgervorsteher Sönke Sela las zum Start

Bilder

Neustadt. „Von der Laterne, die ein Sternlein werden wollte“ - mit dieser Geschichte von Heinrich Hannover zog Bürgervorsteher Sönke Sela am vergangenen Donnerstagabend die Kinder und Eltern am Kremper Tor in seinen Bann. Deutlich mehr Gäste als im Vorjahr lauschten gespannt der Geschichte, bevor das erste Türchen des Riesen-Adventskalenders am Kremper Tor geöffnet wurde. Das Kommando dafür gab zeiTTor-Museumsleiter Dr. Frank Wilschewski in Form eines Countdowns, der von allen Kindern laut runtergezählt wurde. Zuvor hatten Schüler der Grundschule Neustädter Bucht ihr Gesangstalent unter Beweis gestellt und für festliche Stimmung gesorgt.
 
Von Montag bis Freitag (bis zum 22. Dezember) werden an jedem Abend in einer besonderen Veranstaltung, die immer um 18 Uhr am Kremper Tor beginnt, die Türen dieses Riesen-Adventskalenders geöffnet. Bevor die Türchen geöffnet werden, wird eine Geschichte, ein Märchen oder ein Gedicht vortragen. Die Bilder werden immer am Vorabend des jeweiligen Datums enthüllt und bei Kinderpunsch und Liedern wird jeder Abend individuell gestaltet. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Seebrückenvorplatz wird zukunftsfit gemacht - Bauarbeiten sollen schon nach Ostern starten

25.02.2018
Grömitz. Schluss mit Riesenpfützen nach einem starken Regenschauer auf dem Seebrückenvorplatz. Die Gemeindevertretung hat am vergangenen Mittwochabend einer technischen Erweiterung des Eventgeländes vor der Seebrücke zugestimmt. Dazu...
Eine weitere Überprüfung soll ergeben, ob die Ämter in der Rosenstraße bleiben können.

Standortentscheidung Amt 2 vertagt

25.02.2018
Neustadt. Ein wichtiges Thema bei der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Donnerstagabend betraf den Neubau des Amtes 2 und die damit verbundene Entscheidung, ob auf dem Sandparkplatz am Klosterhof ein neues Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter des Amtes...

Gewinnspiel 5 von 25

24.02.2018
Neustadt. Die Gewinnerin von „5 von 25“ heißt Elisabeth Kruse und kommt aus Neustadt. Die gezogenen Zahlen lauten: 6, 8, 16, 18 und 19. Die Glückszahlen 8, 18 und 19 verhalfen ihr zu drei Gutscheinen à 50 Euro für Autohaus Bruno...
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...

UNTERNEHMEN DER REGION