Kristina Kolbe
| Allgemein

Unfall im Sandberger Weg

Bilder
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort.

Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort.

Neustadt. Wer heute Morgen den Sandberger Weg entlang gefahren ist, hat sich sicher über das Aufgebot von Polizei und Feuerwehr gewundert. Durch einen schweren Verkehrsunfall war die Straße über eine Stunde gesperrt.
 
Gegen 7.50 Uhr beabsichtigte die Fahrerin eines dunkelblauen BMW aus der Straße Butzhorn in den als Hauptstraße beschilderten Sandberger Weg einzufahren. Nach ersten Erkenntnissen übersah die 33-jährige Ostholsteinerin den von links auf dem Sandberger Weg herannahenden silbergrauen VW Golf eines 78-jährigen Ostholsteiners und es kam zum Unfall. Dabei wurde die Fahrerin des BMW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, sodass sie sich nicht allein aus dem Fahrzeug befreien konnte.
 
Die örtliche Feuerwehr rettete die Frau mit schwerem Gerät aus dem verunfallten Fahrzeug. Sie wurde schwer verletzt. Der Fahrer des Golf blieb unverletzt. Die Beschädigungen waren an beiden Fahrzeugen so groß, dass sie abgeschleppt werden mussten. An den durch den Unfall beschädigten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 10.000 Euro. Die unfallbedingte Sperrung wurde gegen 9 Uhr wieder aufgehoben. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt unter Tel. 04561/6150 zu melden. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...
HSG-Abwehrchef Nico Kibat ließ auch in Herzhorn nichts anbrennen.

HSG Ostsee eilt von Sieg zu Sieg - Souveräner Auftrit in Herzhorn - Morgen in Neustadt gegen TuS Aumühle/Woltorf

24.02.2018
In der Handball-Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Männer konnte die HSG Ostsee beim Tabellenfünften MTV Herzhorn mit einem 28:15 (Halbzeit 13:7) Auswärtssieg erneut doppelt punkten. Damit...

DWG informiert zum Thema „Tourismus“

24.02.2018
Dahme. Die Dahmer-Wähler-Gemeinschaft lädt zu einem „politischen Dämmerschoppen“ ein. Am Freitag, dem 2. März ab 19 Uhr im „Hotel Thode“ können die Dahmer mit den Kandidaten der DWG unter dem Motto „Mut zur Zukunft“ über eine Neuausrichtung in der Tourismuspolitik...
Die Athleten des TSV Grömitz.

TSV Grömitz - Leichtathletik

24.02.2018
Mit 16 Athleten im Alter zwischen 10 und 16 Jahren nahm der TSV Grömitz an den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten teil. Im Sport- und Bildungszentrum Malente ging es um die Titel im 60-Meter-Sprint, 60 Meter Hürdenlauf, 800...

UNTERNEHMEN DER REGION