Ireen Nussbaum
| Allgemein

Wie ein Tag am Meer -Hotel neu erleben - Strandkind

Bilder

Mit dem Hotel Strandkind möchten Andrea und Olaf Iskra diese Momente der Gemeinsamkeit, der Unbeschwertheit und des Wohlfühlens einfangen. In ruhiger Lage am Rande Pelzerhakens, unweit vom flach abfallenden Sandstrand entfernt gelegen, gelangen die Gäste in wenigen Schritten an die schöne Ostseeküste und können die frische Meeresbrise, das Salz auf der Haut und den Sand unter den Füßen in vollen Zügen genießen.
 
Seit Juni bereichert nun das exklusive 4-Sterne-Holzhotel, Pelzerhakener Straße 43, in Traumlage das hiesige Urlaubangebot. „Mit dem Strandkind verbinden wir unsere Liebe zur Region, zur Umwelt und zu unserem Gast. Sie sollen sich entspannen, abschalten und genießen. Wir möchten ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen - ohne Zwänge, aber ganz persönlich. Familien wollen individuell sein und brauchen mit ihren Kindern Flexibilität. Hier setzt unser Hotel an. Für die erfolgreiche Umsetzung möchten wir uns beim Architektenbüro Rissmann & Spieß sowie bei allen Handwerkern bedanken“, so die Gastgeber.
 
Das Strandkind setzt auf regenerative Ressourcen, Recycling und einen bewussten Umgang mit der Umwelt. „Daher war beispielsweise der Umstieg auf Elektromobilität für uns selbstverständlich. Für Testfahrten verleihen wir gerne einen schicken BMW I3 und stellen eine kostenlose Ladestation zur Verfügung. Zudem verfügt unser nachhaltiges Hotel über elektrosmogreduzierte Räumlichkeiten. Wir richten uns nach einem Konzept zur Abfallvermeidung und verwenden ökologische Reinigungs- und Hygiene-Artikel“, betonen Andrea und Olaf Iskra, die mit dem Strandkind einen Wohlfühlort für gleichermaßen Erholungssuchende, Abenteurer und Familienbanden geschafft haben.
 
Da auch Menschen mit mobilen Einschränkungen ein Urlaub nicht versagt bleiben soll, verfügt das Strandkind über einen Fahrstuhl und zum Teil barrierefreie Zimmer sowie ein ebenerdiges Restaurant.
 
Zimmer
 
Im Strandkind erwarten die Gäste 41 modern, komfortabel und liebevoll eingerichtete Zimmer. Sie haben die Wahl zwischen Doppelzimmern oder Familienzimmern, mit Land- oder Ostseeblick.
 
Team
 
„Unsere Crew teilt unseren Fokus auf Nachhaltigkeit und lebt die Hotellerie mit einer großen Portion Leidenschaft und dem nötigen Respekt unter Berücksichtigung des Wohlbefindens und des persönlichen Glücksmoments eines jeden einzelnen Gastes. Deshalb nutzen wir als Anrede das „Du““, so die Hoteliers.
 
Aktiv
 
Neben Sonne, Strand und Meer bietet das Holzhotel ein breites und flexibles Freizeitangebot, das insbesondere Familien, aber auch kinderlose Paare und Individualisten anspricht. Verschiedenste Sportarten wie Standup Paddling, Klettern oder Yoga sowie besondere Familienaktionen wie Floßbau, Klettern oder Radtouren und einem Kleinkind-Programm mit Mal- und Bastelaktionen sowie Strandspiele umrahmen das umfangreiche Sport- und Freizeitprogramm. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, gibt es einen Indoor-Kinderbereich, eine Spieleecke, eine Bücherbörse sowie eine Teenie-Bude mit Tisch-Kicker, Darts und Konsole.
 
Entspannen
 
Ganz für sich sein und zur Ruhe kommen - wer sich für den eigenen Moment Zeit nehmen möchte, findet auf der Sonnenterrasse oder im Garten ein erholsames Plätzchen. Zudem können die Gäste entspannte Wellnessstunden in der Verwöhnecke mit Finnischer- und Bio-Sauna sowie kneippschem Fußbad genießen. Zusätzlich werden verschiedene Kosmetik- und Körperbehandlungen sowie wohltuenden Massagen angeboten.
 
Schlemmen
 
Nicht nur Hotelgäste, sondern auch Nachbarn, Neustädter und Weitgereiste sind im Restaurant Strandkind herzlich willkommen. Sie können sich täglich von 12 bis 15 Uhr und 18 bis 21 Uhr, mittwochs ist Ruhetag, von der kulinarischen Vielfalt Ostholsteins begeistern lassen. Zudem können die Gäste täglich von 8 bis 10.30 Uhr, nach vorherriger telefonischer Anmeldung unter der Tel. 04561/51 3350, ein reichhaltiges Frühstück genießen oder ihre Gaumen mittags mit kleinen Snacks oder dem täglich wechselnden Mittagsgericht verwöhnen. Gekocht wird nachhaltig und regional, gern auch vegetarisch und vegan. Das sechs-köpfige Küchenteam bereitet leckere Gerichte mit wertvollen Zutaten und regionalen Spezialitäten zu. „Unsere Gäste können im Strandkind mit gutem Gewissen schlemmen. Wir legen Wert auf Produkte aus der direkten Umgebung wie frischer Fang von hiesigen Fischern, zartes Fleisch vom Schlachter Peters aus Cismar sowie Obst und Gemüse vom Neustädter Markt“, so der Hotelchef. Ob Geburtstag, Sommerfest oder Weihnachtsfeier - das Strandkind-Restaurant zaubert zu jedem Anlass Genussmomente. (inu)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Seebrückenvorplatz wird zukunftsfit gemacht - Bauarbeiten sollen schon nach Ostern starten

25.02.2018
Grömitz. Schluss mit Riesenpfützen nach einem starken Regenschauer auf dem Seebrückenvorplatz. Die Gemeindevertretung hat am vergangenen Mittwochabend einer technischen Erweiterung des Eventgeländes vor der Seebrücke zugestimmt. Dazu...
Eine weitere Überprüfung soll ergeben, ob die Ämter in der Rosenstraße bleiben können.

Standortentscheidung Amt 2 vertagt

25.02.2018
Neustadt. Ein wichtiges Thema bei der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Donnerstagabend betraf den Neubau des Amtes 2 und die damit verbundene Entscheidung, ob auf dem Sandparkplatz am Klosterhof ein neues Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter des Amtes...

Gewinnspiel 5 von 25

24.02.2018
Neustadt. Die Gewinnerin von „5 von 25“ heißt Elisabeth Kruse und kommt aus Neustadt. Die gezogenen Zahlen lauten: 6, 8, 16, 18 und 19. Die Glückszahlen 8, 18 und 19 verhalfen ihr zu drei Gutscheinen à 50 Euro für Autohaus Bruno...
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...

UNTERNEHMEN DER REGION