Kristina Kolbe
| Allgemein

Zeugen gesucht: Blauer Ford beschädigt Zaun

Bilder
Wer hat etwas gesehen?

Wer hat etwas gesehen?




Grömitz. Um kurz nach Mitternacht wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag die Bewohner einer Ferienwohnung durch ein Scheppern aufmerksam. Nachdem die Eheleute aus Hamburg daraufhin aus dem Fenster ihrer Ferienwohnung schauten, konnten sie keinen Unfall erkennen, verständigten jedoch trotzdem die Polizeistation in Grömitz.
 
Die Beamten stellten im Bereich Haffkamp/Ecke Königsredder dann tatsächlich Spuren eines Verkehrsunfalles fest. Ein Maschendrahtzaun, sowie ein Werbeschild mit dazugehörigem Haltepfosten waren leicht beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf circa 400 Euro geschätzt.
 
Des Weiteren konnten durch die Beamten dunkelblaue Plastiksplitter, vermutlich einer vorderen Stoßstange, mit der Aufschrift „Ford“, sowie schwarze Kunststoffteile einer inneren Kotflügelverkleidung gefunden werden, die von dem flüchtigen Fahrzeug stammen könnten.
 
Den Ermittlungen der Beamten zufolge befuhr der flüchtige Pkw den Haffkamp und bog dann nach rechts in den Königsredder ab. Hier verursachte er dann den Verkehrsunfall. Es handelt sich bei dem flüchtigen Fahrzeug mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen dunkelblauen Ford, der im Bereich der vorderen Stoßstange und Kotflügel beschädigt sein müsste.
 
Hinweise von Zeugen zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Fahrzeug werden an die Polizeistation Grömitz unter Tel.: 04562/22000 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Seebrückenvorplatz wird zukunftsfit gemacht - Bauarbeiten sollen schon nach Ostern starten

25.02.2018
Grömitz. Schluss mit Riesenpfützen nach einem starken Regenschauer auf dem Seebrückenvorplatz. Die Gemeindevertretung hat am vergangenen Mittwochabend einer technischen Erweiterung des Eventgeländes vor der Seebrücke zugestimmt. Dazu...
Eine weitere Überprüfung soll ergeben, ob die Ämter in der Rosenstraße bleiben können.

Standortentscheidung Amt 2 vertagt

25.02.2018
Neustadt. Ein wichtiges Thema bei der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Donnerstagabend betraf den Neubau des Amtes 2 und die damit verbundene Entscheidung, ob auf dem Sandparkplatz am Klosterhof ein neues Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter des Amtes...

Gewinnspiel 5 von 25

24.02.2018
Neustadt. Die Gewinnerin von „5 von 25“ heißt Elisabeth Kruse und kommt aus Neustadt. Die gezogenen Zahlen lauten: 6, 8, 16, 18 und 19. Die Glückszahlen 8, 18 und 19 verhalfen ihr zu drei Gutscheinen à 50 Euro für Autohaus Bruno...
Dr. Hans Marenbach, Mirko Spieckermann und Verena Jeske (v. lks.) standen den Schülerreportern Rede und Antwort.

Schülerreporter befragten Bürgermeisterkandidaten

24.02.2018
Neustadt. Die Schülerzeitungs AG der Jacob-Lienau-Schule traf die drei Bürgermeisterkandidaten. Aufgabe für die drei war es, einen Gegenstand mitzubringen, der für sie bezeichnend oder wichtig ist. Nach einer Vorstellungsrunde ging es...

„Danke an alle helfenden Hände“ - Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen zog Bilanz für 2017

24.02.2018
Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Nicole Kohlert trafen sich die Mitglieder des Fremdenverkehrs- und Gewerbevereins (FGV) am vergangenen Montagabend zur Jahreshauptversammlung...

UNTERNEHMEN DER REGION