Nicole Hagen

Herbstzauber im Schwarzwälder Landhotel -Chrysanthema in Lahr und Kürbisausstellung im „Blühenden Barock“

Bilder

Möller Gäste können auf dieser Reise die herbstlichen Farbenspiele der zwei attraktivsten Veranstaltungen der Region erleben und den Aufenthalt in einem idyllisch gelegenen 3-Sterne Superior Landhotel genießen.
 
1. Tag: Fahrt in den Schwarzwald
 
Am ersten Tag der Reise starten die Urlauber morgens zu der Fahrt in den Schwarzwald und werden nach der Ankunft im Hotel zum Abendessen empfangen.
 
2. Tag: Schwarzwaldfahrt - „Chrysanthema“ in Lahr
 
Nach einer herrlichen Fahrt durch den Schwarzwald erkunden die Gäste die historische Innenstadt von Lahr bequem auf einer Rundfahrt mit der Bimmelbahn. Überall sind faszinierende Blumenbeete und üppiger Häuserschmuck zu entdecken. In strahlendem Gelb, leuchtendem Purpur und sattem Orange verwandeln über 10.000 Chrysanthemen die Stadt in ein einziges Blütenmeer.
 
3. Tag: Ausflug ins „Blaue“
 
Diese Fahrt ist eine Überraschung. Die Urlauber erwartet eine interessante Führung. Der Eintritt ist bereits inklusive.
 
4. Tag: Ludwigsburg - Kürbisausstellung
 
Ludwigsburg ist eine barocke Perle mit reizvollen historischen Alleen und einem großzügigen Marktplatz. Besonders sehenswert ist das Residenzschloss mit seinem fantastischen Schlossgarten. Die größte Kürbisausstellung der Welt präsentiert über 600 Sorten: aromatische Speisekürbisse, farbenfrohe Zierkürbisse, leuchtende Schnitzkürbisse und Flaschenkürbisse. Aus über 450.000 Kürbissen werden verschiedenste Skulpturen geformt und verwandeln im Herbst das Gelände in eine Arena der Superlative. Es ist genügend Zeit, um das einmalige Erlebnis zu genießen.
 
5. Tag: Freizeit - Mühlenbesichtigung - Kaffeestunde
 
An diesem Tag zeigt der Müllermeister die angrenzende Mühle und erklärt das besondere Handwerk. In dem Hotel wird das Mühlenbrot noch selbst hergestellt. Nach überliefertem Rezept wird es im Steinbackofen oder im Holzbackofen zu einem einmalig duftenden Genuss gebacken. Es ist Gelegenheit zu einer kleinen Wanderung durch die frische, würzige Schwarzwaldluft. Am Nachmittag wird zur Kaffeestunde leckere Schwarzwälder Kirschtorte serviert. Wer Lust hat, kann im Hotel kegeln.
 
5. Tag: Tübingen - Alb-Gold - Herrenberg
In Begleitung der Reiseleitung geht es durch das Schwabenland. Neben den „Fachwerk-Schmuckstücken“ Tübingen und Herrenberg steht ein Besuch im Unternehmen „Alb-Gold“ auf dem Programm. Bei einer Führung werfen die Reisenden einen Blick hinter die Kulissen der Nudelproduktion und verfolgen die gläserne Produktion von der Herkunft und Anlieferung der Rohstoffe über die Teigmischung und Trocknung bis hin zur fertig verpackten Nudel.
 
7. Tag: Heimreise
 
Nach dem Frühstück fahren die Gäste zurück an den Ausgangsort.
 
Eingeschlossenen Leistungen
 
* Fahrt im komfortablen Reisebus
* Frühstück bei der Anreise am Bus
* 6 x Übernachtung im 3-Sterne Superior-Hotel „Untere Kapfenhardter Mühle“
* 6 x Schwarzwälder Frühstücksbuffet
* 6 x Abendessen als Menü
* Begrüßungsgetränk
* 1 x Kaffeetrinken mit Schwarzwälder Kirschtorte im Hotel
* Mühlenbesichtigung
* Fahrt ins Blaue inkl. Eintritt und Führung
* Fahrt nach Ludwigsburg zur Kürbisausstellung inkl. Eintritt
* Schwarzwaldausflug zur „Chrysanthema“ mit Bimmelbahn
* Ausflug nach Herrenberg und Tübingen
* Alle Ausflüge mit Reiseleitung
* Führung in der Firma Alb-Gold
* Kostenfreie Nutzung der Kegelbahn
 
Termin
 
7 Tage: 31.10. - 06.11.18
 
Preis
 
589,- €
Einzelzimmerzuschlag 130,- €
Die Kurtaxe ist vom Gast vor Ort zu zahlen!
 
Kontakt
 
Möller Reisen OHG
Neustadt, Am Markt 4
Tel. 04561-55999-0
www.moeller-reisen.de


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Frauenpower beim „Schwimmverein“ am Hohen Ufer, bei dem aber auch Männer willkommen sind.

Packt den Badeanzug ein!

02.07.2020
Pelzerhaken. Ein Campingplatz mit vielen netten Menschen, die sich schon seit Jahren kennen und die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Es ist fast ein kleines Dorf, in dem jeder jeden kennt, in dem es auch einmal Differenzen gibt, die aber immer beigelegt werden…
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der Ortsverein sehr gut aufgestellt ist. Er betonte, dass die Politik des Ortsvereins durch unterschiedliche Aktionen und häufige Veröffentlichungen an die Bewohner der Gemeinde auf vielfältige Art herangetragen würde. Dies bekräftigte auch Fraktionssprecher Alexander Langer-Pinto, der zugleich auf die gute Zusammenarbeit mit den Freien Wählern hinwies. Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Jörg Neumann und die stellvertretende Vorsitzende Andrea Wellm (lks.) in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenwartin Ingeborg Gosch (3. v. lks.) und der Schriftwart Frank Pinto (2. v. lks.) wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer sind Thomas Garken und Sven Möller. (red)

Vorstandswahlen bei der SPD Sierksdorf

02.07.2020
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der…
Anzeige
Kümmern sich vom Boden bis zur Decke um die Umsetzung von Bau- und Renovierungsarbeiten: Ronny Hilcz, Tommy Hilcz und Heiko Klukas mit Tim Thomas sowie den neuen Kollegen Markus Kühl und Wolfgang Kullack (v. lks.).

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

02.07.2020
Grömitz. Mit Leidenschaft fürs Handwerk, jahrelanger Erfahrung und jeder Menge Manpower stehen „Die Handwerker“ seit April 2018 für gewerkeübergreifende Umsetzung von Bauvorhaben in der Region. Dafür standen bislang mit Ronny Hilcz, Tommy…
Die Nistkästen standen zur Bemalung durch die Kinder bereit.

Nistkastenbau für zukünftige Schulanfänger

02.07.2020
Lensahn. Eigentlich wollten der Kindergarten der Freien ev. Gemeinde und der St. Katharinen Kindergarten zusammen mit der Jägerschaft des Hegerings Lensahn anlässlich eines Waldtages Nistkästen mit den zukünftigen Schulkindern bauen. Bedingt durch die Einschränkungen…
Die Kapazitäten der Gastronomie sind deutlich erweitert worden.

„Food Truck Promenade“ startet

01.07.2020
Grömitz. Die Sommerferien haben begonnen und die Ostseeorte füllen sich zunehmend. Auch das Ostseebad Grömitz begrüßt in diesem Sommer wieder zahlreiche Urlauber, die den stressigen Alltag hinter sich lassen und Sonne, Strand und Ostsee genießen möchten. Ein Jahr für…

UNTERNEHMEN DER REGION