Kristina Kolbe

Spargelsalat Cesar-Style

Bilder
Dieser frische und leichte Salat schmeckt am Besten im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.

Dieser frische und leichte Salat schmeckt am Besten im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.

Dieser frische und leichte Salat schmeckt am Besten im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.
 


Besonders grüner Spargel wird auch gern einmal in der kalten Küche zubereitet und ist eine tolle Ergänzung zum Salat. Wer Cesar Salad mag, aber vielleicht eine vegetarische Variante bevorzugt, der sollte auf jeden Fall unseren Spargelsalat Cesar-Style ausprobieren.
 
Zutaten für vier Portionen:
Für den Salat:
2 bis 3 Salatherzen
1 Bund Radieschen
4 Eier
500 Gramm grüner Spargel
Olivenöl
Minimozarella
Kresse
Parmesan
Für das Dressing:
30 Gramm Parmesan
1 Knoblauchzehe
½ Zitrone
1 TL Senf
3 EL Mayonnaise
3 EL griechischer Joghurt
1 EL weißer Balsamicoessig
1 Prise Zucker/Salz/Pfeffer
 
Zubereitung
Zunächst wird der Spargel gedrittelt und im Olivenöl mit etwas Salz scharf angebraten, sodass er zwar nicht mehr roh, aber dennoch bissfest ist. Parallel die Eier kochen und den Salat waschen und schneiden sowie die Radieschen in Scheiben schneiden. Dann alles auf dem Teller mit Mozarella, Kresse und geriebenem Parmesan anrichten. Für das Dressing alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürrierstab aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION