Petra Remshardt

Spartipps auf einen Blick

Energiesparen ist „in“ - hier beispielsweise die wichtigsten Tipps der
Experten von toom:
Abschalten statt Stand-by: Computer und TV-Gerät nach Gebrauch komplett
ausschalten, Ladegeräte, die nicht gebraucht werden, aus der Steckdose
ziehen.
Kochen mit Deckel auf dem Topf verbraucht bis zu einem Drittel weniger
Energie.
Backen ohne Vorheizen spart bis zu 20 Prozent Energie.
Kühlschränke und Gefriergeräte in möglichst kühler Umgebung aufstellen.
Normal verschmutzte Wäsche wird auch bei 30 Grad sauber. Vorwaschen ist meist
nicht notwendig. (djd)


UNTERNEHMEN DER REGION