Marco Gruemmer

TSV Neustadt macht mobil - Zwei 9-Sitzer zum Transport von Sportlern angeschafft

Bilder

Neustadt. Auswärtsspiel für die Jugendfußballer im Nachbarort, die Handballer führt der Weg nach Mecklenburg-Vorpommern oder Punktspiel der Volleyballdamen in Kiel. Für alle Sportler stellt sich eine zentrale Frage: Wie erreiche ich einfach und wenn möglich auch noch einigermaßen komfortabel den Wettkampfort?
 
Hier hat der TSV Neustadt jetzt eine Lösung parat. Ab sofort stehen allen Sparten und Mannschaften, speziell im Jugendbereich, zwei 9-Sitzer zum Transport der Sportler zu den entsprechenden Wettkampfstätten zur Verfügung. „Damit machen wir wieder einen Schritt vorwärts“, freut sich der 1. Vorsitzende Jörg Henkel.
 
Durch große Unterstützung haben zwei Neustädter Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zur Anschaffung der Fahrzeuge geleistet. Der TSV Neustadt bedankt sich bei Auto Hagen und der Provinzial Versicherung - Bezirkskommissariat Luckow. (mg)


UNTERNEHMEN DER REGION