Nicole Hagen

Wellness in Abano Terme - ohne Einzelzimmerzuschlag -Heilquellen für Körper und Seele

Bilder

Möller Gäste können den Frühling in einem der ältesten und größten Thermalbäder Europas, im Herzen der oberitalienischen Region Venetien erleben. Hier kommen die eigentlichen Reichtümer aus dem Inneren der Erde: Mineralienreiches Wasser und der berühmte „Abano-Fango“, heilender Schlamm vulkanischen Ursprungs.
 
1. und 2. Tag: Anreise nach Abano Terme
 
Nach einer Übernachtung mit Halbpension in Süddeutschland werden die Gäste in dem eleganten 4*-Hotel „Helvetia Terme“ zum Abendessen empfangen.
 
3. bis 8. Tag: Aufenthalt in Abano Terme
 
Die Urlauber können während des entspannten Aufenthaltes die Annehmlichkeiten ihres Hotels nutzen und die wohltuenden Anwendungen genießen. Das Haus liegt inmitten einer gepflegten Parkanlage im Herzen von Abano Terme, nur 30 Meter von der Fußgängerzone entfernt. Der SPA -Bereich bietet zwei Thermalbäder, die als Innen- und Außenpool miteinander verbunden sind und konstant 33/35 Grad Celsius warm sind.
 
Ausflugsprogramm (gegen Aufpreis buchbar)
 
Euganäische Hügel mit Weinprobe
 
Auf dem Ausflug in Begleitung der Reiseleitung durch die „Kinder der Alpen“ begegnen den Gästen antike Ortschaften und die raffinierte Architektur der venetischen Villen. Jahrhundertealte Eichen- und Kastanienwälder wechseln sich mit mediterraner Macchia und den Wein- und Obstterrassen ab. Ein Besuch von Este, einst Stammsitz der Herrscher von Ferrara, steht auf dem Programm. Der Halbtagesausflug endet mit einer gemütlichen Weinprobe inklusive kleinem Imbiss.
 
Padua - Villa Contarini
 
Die Fahrt führt zu einer der berühmtesten Kunststädte Italiens. Während der Führung wird die Basilika des Heiligen Antonius besichtigt. Im Anschluss geht es zur Villa Contarini. Das venezianische, schlossartige Gebäude ist die größte „Villa Veneta“ aus dem 17. Jahrhundert und von einem 50 Hektar großen Park umgeben.
 
Venedig
 
Die wohl romantischste Stadt der Welt kann man nicht oft genug besuchen. In Begleitung des Busfahrers geht es mit dem Zug nach Venedig zur Stadtbesichtigung: Die Rialtobrücke, der Marktplatz mit dem Markusdom und dem berühmten Dogenpalast sind nur einige der faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag ist Zeit zum Bummeln, bevor es wieder mit dem Zug zurückgeht.
 
9. und 10. Tag: Heimreise
 
Der schöne Aufenthalt neigt sich dem Ende. Es geht mit einer Übernachtung in Süddeutschland zurück in die Heimat.
 
Eingeschlossene Leistungen
 
• Fahrt im komfortablen Reisebus
• Frühstück bei der Anreise am Bus
• 2 x Übernachtung in Süddeutschland mit Halbpension
• 7 x Übernachtung mit Frühstücksbufett im 4*-Hotel „Terme Helvetia“
• 6 x Abendessen im Hotel davon:
• 1 x festliches Abendessen inklusive ¼ Liter Wein und Wasser
• 1 x Tanzabend im Hotel
• Begrüßungscocktail
• Vortrag über die Thermalanlagen
• Bademantel und Badetuch während des Aufenthaltes
• 2 x Schwitzgrotte/Türkisches Bad
• 2 x Inhalation
• 2 x Wassergymnastik
• 1 x Massage (15 Minuten)
• Benutzung der Innen- und Außenthermalschwimmbäder
 
Termin
 
10 Tage: 07.04. - 16.04.18
 
Preis
 
899,- €
Kein Einzelzimmerzuschlag!
 
Ausflugspaket - ab 10 Personen gegen Aufpreis buchbar 95,- €
 
• Euganäische Hügel mit Weinprobe, halbtags
• Padua und Villa Contarini, ganztags
• Venedig, ganztags
 
Die Kurtaxe ist vom Gast vor Ort zu zahlen!
Gültiger Ausweis erforderlich!
 
Kontakt
 
Möller Reisen OHG
Neustadt, Am Markt 4
Tel. 04561-55999-0
www.moeller-reisen.de


UNTERNEHMEN DER REGION