Kristina Kolbe

Jahresausstellung „Sechs plus drei“

Bilder
Am vergangenen Samstag war die Ausstellung noch im Aufbau. Heute Abend wird dann zur Ausstellungseröffnung jedes Kunstwerk an seinem Platz hängen.

Am vergangenen Samstag war die Ausstellung noch im Aufbau. Heute Abend wird dann zur Ausstellungseröffnung jedes Kunstwerk an seinem Platz hängen.

Neustadt. Die Ausstellungsgemeinschaft Neustadt lädt am heutigen Mittwoch, dem 16. November um 18.30 Uhr zur Ausstellungseröffnung in die Stadtbücherei, Waschgrabenallee 7, ein. Bis zum 31. Januar stellen folgende Künstler der Ausstellungsgemeinschaft ihre Werke aus: Angela Christiansen, Edith Günter, Ingrid Maschke, Hans Jörg Schick, Gero Steffen und Heiner Tonn sowie die Gastkünstler Arnold Prehls, Edda Karven-Finger und Friderike Bielfeld. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besucht werden.

 

Mit dieser Vielzahl an Künstlerinnen und Künstlern hat die Ausstellungsgemeinschaft eine besondere Vielfalt in die Räume der Stadtbücherei gebracht. Arbeiten aus Acryl, Fotografien, Auquarelltechnik, Töpferkunst, Objekte, Ölgemälde oder Bleistiftzeichnungen stellen den Facettenreichtum der Kunstgemeinschaft dar. Sowohl kräftige und ausdrucksstarke Bilder als auch zarte Werke mit Bleistift oder Aquarell, Objekte aus Treibgut oder Kunst aus Keramik wird es zu sehen geben. Damit zeigt die Ausstellungsgemeinschaft, dass sie breit aufgestellt ist und eine Vielzahl von unterschiedlichen Stilen und Techniken vereint.

 

Dennoch freue man sich über neue Mitglieder, erklärte Ingrid Maschke. Wer also Kunstverständnis mitbringt und selbst aktiv ist, sich nicht vor ehrenamtlicher Arbeit scheut und Lust auf künstlerischen Austausch hat, kann sich gerne per E-Mail bei Ingrid Maschke melden unter Ingrid.Maschke@gmx.de. (ko)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen