Reporter Eutin
| Allgemein

6 frisch ausgebildete Jugendgruppenleiter bei den Gruber Pfadfindern

Bilder
v.l.: Liv Marie Koch, Ingmar Axt, Hanna Stegemann, Nora Kargoll, Doron Michalski, Jule Ott.

v.l.: Liv Marie Koch, Ingmar Axt, Hanna Stegemann, Nora Kargoll, Doron Michalski, Jule Ott.

Ascheberg. (ad) Gleich nach Ostern in der ersten Ferienwoche drückten sechs Gruber Pfadfindermitarbeiter wieder die Schulbank. Auf dem Stundenplan standen statt Mathe oder Deutsch in diesen sechs Ausbildungstagen Spielepädagogik, Entwicklungspsychologie, Führungsstile, Planungen von Gruppenstunden und Freizeiten, Prävention vor sexueller Gewalt und eine Ausbildung zum Ersthelfer. Der Ring evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) bildet die heranwachsenden ehrenamtlichen Mitarbeiter in vier Stufen aus. Ab 12 Jahre kann man die Helferkurse 1-3, ab 15 ½ die Ausbildung zum Jugendgruppenleiter absolvieren und wird somit Stück für Stück an Aufgaben und Verantwortung der Gruppenleitung herangeführt. Auf dieser Frühjahrs-JuLeiCa ließen sich knapp 90 Pfadfinder aus 36 Stämmen im Schloss Ascheberg ausbilden.
 

Die Kirchengemeinde Grube ist sehr froh über die große Bereitschaft zur Ausbildung und dankt den ehrenamtlichen Gemeindepfadfindern, dass sie in ihrer Freizeit Kindern einen Ort der Begegnung bieten, in dem sie viele praktische, aber auch inhaltliche Fertigkeiten und Werte vermittelt bekommen. Für die Jugendlichen bietet diese Form der Arbeit eine frühe Übernahme von wichtigen Aufgaben und stärkt somit das Selbstwertgefühl, das Arbeiten und Moderieren im Team und den Blick zum verantwortlichen Handeln.
 

Die Gruppenstunden der Gruber Geusen sind nach dem Alter in acht Gruppen unterteilt. Die genauen Zeiten entnehmen sie bitte der Homepage www.geusen-grube.de



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Betrunkene Autofahrerin stößt in Baustelle mit Schaufelbagger zusammen

23.04.2018
Süsel. In der Nacht zum Freitag (20. April) kam es kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße 76 im Bereich Kuhlbusch/Middelburg zu einem Unfall im abgesperrten Bereich einer Baustelle. Eine 65-jährige Ostholsteinerin fuhr mit ihrem Pkw frontal in einen...

Flohmarkt der Neustädter Tafel

23.04.2018
Neustadt. Am Sonntag, dem 29. April findet ab 9 Uhr ein Flohmarkt der Neustädter Tafel auf dem Gelände der Tafel im Sandberger Weg 76 und deren Räumlichkeiten statt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wer noch einen...

Wege zur inneren Quelle

23.04.2018
Cismar. Der Kirchenkreis Ostholstein lädt zu einem Meditationstag am Samstag, dem 28. April von 10 bis 15 Uhr ins Kloster Cismar ein. „Es geht darum, zur Ruhe zu kommen, sich auf das Wesentliche zu besinnen und im Hier und Jetzt anzukommen“, sagt Pastor Michael...

3. DWG-Dämmerschoppen

23.04.2018
Dahme. Am Freitag, dem 27. April lädt die Dahmer-Wähler-Gemeinschaft zu ihrem dritten politischen Dämmerschoppen ein. Unter dem Motto „Mut zur Entscheidung“ stellt die DWG ab 19 Uhr im Restaurant „Vörn Diek“ an der Strandpromenade ihr Konzept für ein Lebenswertes...
Im Wahlkampf-Modus auf der Baustelle: Die offizielle Grundsteinlegung durch die Gemeinde Grömitz erfolgte noch nicht.

Sozialer Wohnungsbau in Grömitz - SPD und Freie Wähler trafen sich zum gemeinsamen Spatenstich

22.04.2018
Ein symbolischer und inoffizieller Spatenstich für die geplanten Wohnungen auf dem Gelände des des ehemaligen Altersheims in der Mühlenstraße fand am vergangenen Mittwoch statt. Grömitz. Obwohl der offizielle Baubeginn durch die Gemeinde Grömitz schon am 9. April...

UNTERNEHMEN DER REGION