Marco Gruemmer

7.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Rotarier und Lions leisten finale Unterstützung zur Anschaffung eines Transportfahrzeugs

Bilder

Neustadt. Dem Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt huscht ein kleines Lächeln übers Gesicht. „Mit über 170 Kräften von 6 bis 96 Jahren in allen Abteilungen sind wir so groß wie nie“, freut sich Alexander Wengelewski. Kehrseite der Medaille sei allerdings, dass sich der Transport der Kameraden generell als schwierig erweist. „Trotz dreier Busse sind die Kapazitäten schnell erschöpft“, ergänzt Alexander Wengelewski. Nicht zuletzt deshalb hat die Feuerwehr die Initiative ergriffen und ist auf Spendensammlung für ein neues Multifunktionsfahrzeug gegangen, auch um den städtischen Haushalt zu entlasten. Dabei habe man viel Unterstützung von Privatpersonen und regionalen Partnern erfahren (der reporter berichtete).
 
Die Kosten für einen 9-Sitzer, der unter anderem zu Fahrten ins Zeltlager oder zu Zwecken der Evakuierung genutzt werden kann, belaufen sich auf insgesamt 41.800 Euro, wovon die Stadt einen Beitrag von 18.000 Euro leistet. Die Restsumme konnte aus Spendengeldern akquiriert werden.
 
Die final benötigten 7.000 Euro stammen je zur Hälfte vom Rotary Club Neustadt-Ostsee sowie vom Lions Club Neustadt in Holstein. Bei der Übergabe an Feuerwehrchef Alexander Wengelewski betonten die beiden Präsidenten, Axel Semrau und Ralf Hübner, nicht nur das freundschaftliche Verhältnis der beiden Clubs untereinander, sondern vor allem die Wichtigkeit einer Kinder- und Jugendfeuerwehr, um nachhaltig potenzielle Einsatzkräfte gewinnen zu können.
 „Nachdem wir den Betrag nun zusammen haben, konnte das Fahrzeug bestellt werden. Die offizielle Übergabe planen wir im Juni“, erklärte Alexander Wengelewski abschließend. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Fast die Hälfte der Mitglieder waren zur Jahreshauptversammlung erschienen.

„Kiek in“ besteht seit 10 Jahren

25.03.2019
„Kasseedorf. Der 45 Mitglieder umfassende Verein „Kiek in“ Kasseedorf wählte auf seiner Jahreshauptversammlung Ute Scharf erneut einstimmig zur Vorsitzenden. In diesem Jahr besteht der Verein 10 Jahre, das soll am 19. Oktober mit einer Feier im „Kiek in“ Gebäude...
Jan-Ove Litzenroth war mit sieben Treffern bester HSG-Torschütze.

Ein Sieg des Willens - HSG Ostsee bezwingt MTV Braunschweig - Samstag nach Hannover-Burgwedel

25.03.2019
Grömitz. War das der erhoffte Brustlöser im Abstiegskampf? Mit einem 24:22-Sieg gegen den MTV Braunschweig ist der HSG Ostsee in der 3. Handball-Bundesliga ein eminent wichtiger Befreiungsschlag und der Sprung von den Abstiegsplätzen...

Karnevalverein BI-WA

25.03.2019
Altenkrempe. Am Freitag, dem 23. März um 20 Uhr lädt der Karnevalverein BI-WA seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den „Kremper Krug“ ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen des 1. Vorsitzenden, Ehrungen und das Bürgervogelschießen. (red) ...

Läufer des TSV Neustadt beim Ostseelauf

25.03.2019
Timmendorfer Strand. Beim 15. Sparkassen Ostseelauf in Timmendorfer Strand belegten die vier Langläufer des TSV Neustadt Spitzenplatzierungen. Über die 10 Kilometer Strecke mit 549 Startern belegte Susanne Modlich den 3. Platz aller...

FC Riepsdorf - Fußball

25.03.2019
1. Herren: FC Riepsdorf - SV Fortuna Bösdorf 2:3. Lennard Siebrecht brachte die Hausherren in der ersten Halbzeit in Führung, aber die Gäste aus Bösdorf konnten noch vor der Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Hälfte dann erst ein Elfmeter für die Gäste, der zur...

UNTERNEHMEN DER REGION