Marco Gruemmer

7.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Rotarier und Lions leisten finale Unterstützung zur Anschaffung eines Transportfahrzeugs

Bilder

Neustadt. Dem Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt huscht ein kleines Lächeln übers Gesicht. „Mit über 170 Kräften von 6 bis 96 Jahren in allen Abteilungen sind wir so groß wie nie“, freut sich Alexander Wengelewski. Kehrseite der Medaille sei allerdings, dass sich der Transport der Kameraden generell als schwierig erweist. „Trotz dreier Busse sind die Kapazitäten schnell erschöpft“, ergänzt Alexander Wengelewski. Nicht zuletzt deshalb hat die Feuerwehr die Initiative ergriffen und ist auf Spendensammlung für ein neues Multifunktionsfahrzeug gegangen, auch um den städtischen Haushalt zu entlasten. Dabei habe man viel Unterstützung von Privatpersonen und regionalen Partnern erfahren (der reporter berichtete).
 
Die Kosten für einen 9-Sitzer, der unter anderem zu Fahrten ins Zeltlager oder zu Zwecken der Evakuierung genutzt werden kann, belaufen sich auf insgesamt 41.800 Euro, wovon die Stadt einen Beitrag von 18.000 Euro leistet. Die Restsumme konnte aus Spendengeldern akquiriert werden.
 
Die final benötigten 7.000 Euro stammen je zur Hälfte vom Rotary Club Neustadt-Ostsee sowie vom Lions Club Neustadt in Holstein. Bei der Übergabe an Feuerwehrchef Alexander Wengelewski betonten die beiden Präsidenten, Axel Semrau und Ralf Hübner, nicht nur das freundschaftliche Verhältnis der beiden Clubs untereinander, sondern vor allem die Wichtigkeit einer Kinder- und Jugendfeuerwehr, um nachhaltig potenzielle Einsatzkräfte gewinnen zu können.
 „Nachdem wir den Betrag nun zusammen haben, konnte das Fahrzeug bestellt werden. Die offizielle Übergabe planen wir im Juni“, erklärte Alexander Wengelewski abschließend. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Tourist-Information geschlossen

21.01.2019
Grömitz. Aufgrund einer Schulung am 23. Januar ist die Tourist-Information am Seebrückenvorplatz in Grömitz bereits ab 14 Uhr geschlossen. Der Tourismus-Service Grömitz bittet um Verständnis. (red)

Doku „An den Rändern der Welt“ im KoKi

21.01.2019
Neustadt. Gibt es noch unberührte Flecken auf der Erde? Der Naturfotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe sucht diese entlegenen und faszinierenden Orte auf, um unberührte Natur und die Kultur indigener Völker festzuhalten. Denn die Lebensräume und...
Pelzerhaken/Eutin. Dieser junge Mann hier fiel dank seiner ausgesprochenen Freundlichkeit auf, als er in Pelzerhaken hier und da um eine Futterspende bat und offensichtlich kein Zuhause weit und breit hatte. Also sammelte ihn die Gemeinde ein und brachte ihn ins Eutiner Tierheim. Hier hat der Jungkater mit den schicken Tigerflecken auf dem weißen Fell es erstmal warm und trocken - wer ihn vermisst, ist herzlich willkommen, ihn nach Hause zu holen. Tierheim Eutin, Diekstauen 5 in Eutin. (red)

Jungkater ausgebüxt

21.01.2019
Jungkater ausgebüxtPelzerhaken/Eutin. Dieser junge Mann hier fiel dank seiner ausgesprochenen Freundlichkeit auf, als er in Pelzerhaken hier und da um eine Futterspende bat und offensichtlich kein Zuhause weit und breit hatte. Also sammelte ihn die Gemeinde ein...
Hans-Peter Klausberger und Andreas Seßelberg (v. lks.) mit den Auszubildenden.

„Sie haben die richtige Wahl getroffen“ - Bäcker-Innung Nord begrüßte neue Auszubildende zur Einschreibungsfeier

21.01.2019
Neustadt. Bereits zum siebten Mal lud die Bäcker-Innung Nord am vergangenen Donnerstag zur Einschreibungsfeier in die Pausenhalle der Beruflichen Schule Neustadt. Die neuen Bäcker- und...
Neustadt blüht mithilfe der erfolgreichen Spendenaktion von Stefan Schwarz weiter. Gisela Künkel bedankte sich für die entgegengebrachte Unterstützung.

Anzeige 250 Euro für ein attraktives Neustadt  -Gelungener Weihnachtskartenverkauf

19.01.2019
Neustadt. Den Wunsch, ein Stück Heimatliebe zu verschicken, ist Stefan Schwarz, Inhaber von Druck-Atelier Schwarz, Hochtorstraße 8, mit dem Entwurf der Neustädter Weihnachtskarte gelungen (der reporter berichtete).  Mit den auf Umweltpapier gedruckten stilvollen...

UNTERNEHMEN DER REGION