Michael Scheil

Ab sofort im Kreis Ostholstein tätig: Seniorenassistentin mit Herz Cornelia Biedermann

Bilder
Cornelia Biedermann hat es sich zur Aufgabe gemacht, Senioren mehr Lebensqualität durch professionelle Alltagsunterstützung zu bieten.

Cornelia Biedermann hat es sich zur Aufgabe gemacht, Senioren mehr Lebensqualität durch professionelle Alltagsunterstützung zu bieten.

Neustadt. Nach dem Motto: „Das Alter kann man zur Jugend machen, mit einem glücklichen Herz und frohem Lachen!“ ist es das Ziel der Seniorenassistentin Cornelia Biedermann, Senioren durch professionelle Alltagsunterstützung mehr Lebensqualität zu bieten. Ab sofort steht die Seniorenassistentin in Ostholstein mit ihrer Leistung zur Verfügung. Cornelia Biedermann wurde nach dem „Plöner Modell“ ausgebildet und zertifiziert. Mit Anfang 50 wagt die jahrelang als Kauffrau für Bürokommunikation tätige Neustädterin nun den Schritt in die Selbstständigkeit.
 
Viele haben selbst im Familienkreis erfahren, wie schwer es heutzutage älteren Menschen gemacht wird, mit der Zeit Schritt zu halten. Genau hier setzt die aktive Seniorenhilfe an. Ältere Menschen sollen die Chance bekommen, solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung zu leben, um einen Umzug in ein Seniorenheim möglichst lange abzuwenden. Die Leistung der zertifizierten Seniorenassistentin ist durch das Landesamt für soziale Dienste anerkannt und kann nach § 45a SGB XI in Schleswig Holstein abgerechnet werden, sofern ein Pflegegrad vorhanden ist.
 
Was genau ist „Seniorenassistenz“?
Durch diese Leistung möchte Cornelia Biedermann den Senioren wieder mehr Lebensqualität und Mobilität für den Alltag verschaffen. Das beinhaltet Hilfestellungen zum Beispiel bei Schriftwechsel mit Behörden, Begleitung zu Ärzten, Unterstützung während eines Krankenhaus- oder Reha-Aufenthaltes und vieles mehr. „Auch Angehörige können dadurch profitieren und entlastet werden. Es handelt sich um eine unterstützende und begleitende Leistung im Alltag. Daher ist darauf ausdrücklich hinzuweisen, dass es sich bei der Seniorenassistenz um keine pflegerische Leistung handelt, denn dafür sind die Pflegedienste zuständig“, erklärt Cornelia Biedermann. Nähere Informationen finden Interessierte auf der Website: www.aktive-senioren-hilfe.de. Außerdem kann ein kostenfreier Erstkontakt unter Tel. 0163/1475087 oder Tel. 04561/558547 vereinbart werden. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (re.) ehrte Antje-Marie Steen (2. v. re.) für ihr jahrzehntelanges Engagement.

Ehrung für Antje-Marie Steen Langjährige Bundestagsabgeordnete erhielt Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“

18.03.2019
Grömitz. Am 11. März feierte die langjährige Bundestagsabgeordnete Antje-Marie Steen in Grömitz ihren Geburtstag - wie immer drei Tage nach dem Internationalen Frauentag am 8. März.  Dieses Datum...
Sport: Dietrich Burmeister, Dr. Christian Wiebe, Kira Bruhn, Katharina Adam, Theresa Lamp, Sophia Lamp, Stephanie Hendeß, Corinna Evers (v. lks.).

Mitgliederzuwachs beim Reit- und Fahrverein Lensahn

17.03.2019
Harmsdorf. Die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Lensahn fand in den Bauernstuben in Harmsdorf statt. Aktuell beträgt der Mitgliederbestand des Vereins 292, das sind somit 42 Reiter mehr als 2018. 45 Mitglieder folgten der Einladung der 1. Vorsitzenden...
Für ganz Schleswig-Holstein wird Grömitz den Anfang machen.

„StrandGut-Aktion 2019“ - Grömitz macht den Anfang

17.03.2019
Grömitz. Im Ostseebad Grömitz wird am Donnerstag, dem 21. März um 11.30 Uhr mit zahlreichen Helfern der Strand gereinigt und für die kommende Saison noch sauberer gemacht. Treffpunkt ist an der Seebrücke. Im Anschluss der Strandsäuberung...
Für die Fußgänger wurde ein Zebrastreifen eingerichtet.

Verkehrsbehinderungen in Neustadt - Bauarbeiten verzögern sich  

15.03.2019
+++UPDATE+++ Die Bauarbeiten im Bereich der Straße Schiffbrücke verzögern sich, weil es Engpässe bei der Materiallieferung gibt. Insofern werden die Arbeiten entgegen der Planung erst am kommenden Mittwoch, dem 20. März abgeschlossen...
Peter Weinreich und Barbara Engel bei der Ausstellungseröffnung.

„Sternen-Bilder: Astronomie trifft Kunst“ - Das Weltall in der Stadtbücherei erleben

15.03.2019
Neustadt. Sterne für alle - dieser Aufdruck auf seinem T-Shirt ist für Peter Weinreich Programm - nicht nur in seiner Sternwarte in Pelzerhaken. Mit großer Leidenschaft widmet sich der Diplom-Physiker und Astro-Fotograf den Sternen,...

UNTERNEHMEN DER REGION