Petra Remshardt

Abschluss der Schulungsreihe „Begleitung im Andersland“

Bilder
Die Teilnehmer haben in der Gruppe Verständnis und Ermutigung gefunden.

Die Teilnehmer haben in der Gruppe Verständnis und Ermutigung gefunden.

Grömitz. Mit Zertifikaten verabschiedeten Frau Kitta-Badendick von der Alloheim Seniorenresidenz „Grömitzer Höhe“ sowie der Referent von Wörheide Konzepte, Herr Sievert, die Teilnehmer der Schulungsreihe „Begleitung im Andersland“.
Im Vordergrund des Kurses, der in Kooperation mit den Pflegekassen angeboten wurde, stand neben der Informationsvermittlung auch der Austausch von persönlichen Erfahrungen: Verständnis und Ermutigung in der Gruppe zu finden, gibt nach Einschätzungen der Teilnehmer Mut und Kraft, neue Impulse zum Umgang mit den betroffenen Familienmitgliedern umzusetzen. Insbesondere die inhaltlichen Aspekte zum Krankheitsverlauf und zum Umgang mit den Demenzkranken sowie die Entlastungsmöglichkeiten gaben einen Überblick über die Möglichkeiten, auch einmal an sich selbst zu denken. Die vertrauensvolle Gruppenatmosphäre ermöglichte offene Gespräche. Viele Tipps und Tricks gaben die Angehörigen als „eigentliche Experten“ untereinander weiter.
Im kommenden Jahr soll diese erfolgreiche Schulungsreihe im Alloheim Grömitz wieder angeboten werden. Neue Interessenten für dieses Angebot und für die Leistungen des Alloheims können sich unter www.alloheim.de oder bei direkt bei Frau Kitta-Badendick unter Tel. 04562/224-0 melden. Wer sich für Demenzkurse in anderen Regionen interessiert, guckt am besten auf www.woerheide-konzepte.de oder ruft bei der Regionalleitung Frau Wald unter 0151/7501 6511 an. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION