Gesche Muchow

Advent-Basteltipp: Der Tütenstern

Bilder
zur Bildergalerie

Man braucht nur wenige „Zutaten“ um einen Tütenstern herzustellen. Die markierte Fläche zeigt die Klebespur.
Am besten malt man sich die gewünschte Form mit Bleistift vor.
Diese vier Formen sind die Klassiker. Man kann sich aber auch ganz eigene Gebilde ausdenken.
Weihnachten rückt immer näher und wer sich noch nicht um eine weihnachtliche Dekoration gekümmert hat, für den sind Papiersterne aus Butterbrottüten genau das Richtige. Sie sind sehr schnell hergestellt, können auch gut mit kleineren Kindern gebastelt werden und sie sehen einfach toll aus.
 
Zutaten:
 
- 7 Butterbrottüten
- Klebestift und Klebefilm
- Locher
- Schere
- Band zum Aufhängen
 
Anleitung:
 
1. Legen Sie eine Butterbrottüte vor sich, die Öffnung zeigt nach oben. Dann mit dem Klebestift ein umgedrehtes T auf die Tüte schreiben, also mittig einen Strich von oben nach unten und am unteren Rand einen Strich von links nach rechts.
 
2. Darauf die nächste Tüte kleben. Auf diese Weise, alle sieben Tüten aufeinander kleben.
 
3. Dann die obere (geöffnete) Seite zu einem Zacken schneiden. Verschiedene Varianten finden Sie im Bild.
 
4. Den Tütenstapel auffächern und die beiden Spitzen übereinanderlegen und lochen, dann einfach den Stern auffächern, die Spitzen übereinander legen und lochen.
 
5. Damit das dünne Papier später nicht reißt, einfach die gelochte Stelle mit etwas Klebefilm verstärken.
 
6. Zum Schluss ein Band durch die Löcher fädeln und den Stern aufhängen.
 
Wir wünschen viel Spaß beim Basteln! (gm)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der Geltungsbereich der Gestaltungssatzung. (Quelle: Gestaltungshandbuch für die Altstadt von Neustadt in Holstein.)

Neustadt legt Handbuch mit neuer Gestaltungssatzung vor

10.12.2018
Neustadt. Eine quietschbunte Fassade am Markt oder ein großes Dachfenster mit Blick auf das Binnenwasser? Nicht alles, was Hauseigentümern gefällt, ist unbedingt erlaubt. Jedenfalls nicht, was das Erscheinungsbild von Häusern im...
Man benötigt nur wenige „Zutaten“ und ein bisschen Zeit, um einen eigenen Reifenkranz herzustellen.

Advent-Basteltipp: Reifenkränze

09.12.2018
Advent-Basteltipp: ReifenkränzeWer kennt nicht den Brauch, dass man sich unter einem Mistelzweig küssen darf? Wir haben heute eine tolle Bastelidee, wie man die dekorativen Zweige einmal ganz anders aufhängen kann und haben dafür einen Reifenkranz hergestellt....
Anzeige
Heinrich Evers, Timmerhorst und das Uli-Rath-Brass-Quartett präsentieren „Wiehnacht an de Küst“.

Anzeige: 8. „Wiehnacht an de Küst“

08.12.2018
Neustadt. Was im Jahre 2011 überaus erfolgreich begann, findet auch 2018 seine Fortsetzung: „Wiehnacht an de Küst“ wird durchgeführt von der seit mehr als 39 Jahren bestehenden Musikgruppe Timmerhorst und dem plattdeutschen Urgestein...
Soldaten der 3. Kompanie mit Bürgermeister Winter (hinten 2. v. lks.) und Bürgervorsteher Rolf Schröder (2. v. re.).

1.150 Euro für die Kriegsgräberfürsorge

08.12.2018
Lensahn. Die Gräber der in den Weltkriegen Gefallenen sind Gedenken an die Toten und Mahnung an die Lebenden. Daher kann die Arbeit des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge nicht hoch genug eingeschätzt werden und bedarf der Unterstützung. Soldaten der 3....
Aline Etzold, Jacqeline Doose, Katharina Stender, Josy Link, Deik Röschmann, Mike Doose, Jamie Link, Erik Holstein, Nic Link.

Lensahner Keglerjugend erfolgreich beim Sven-Meier-Gedächtnisturnier

08.12.2018
Bad Segeberg/Lensahn. Am 2. Dezember nahm die Lensahner Kegler Jugend in Bad Segeberg am Sven-Meier-Gedächtnisturnier teil. Im Gedenken an den ehemaligen Landesjugendwart Sven Meier wird dieses Turnier als Doppel und Mixed Wettbewerb durchgeführt. Anders als bei...

UNTERNEHMEN DER REGION