Alexander Baltz

After Work und Kirchenkonzert Irish Folk und Festlichkeit bestimmten den eff-Donnerstag - Samstag große Abschlussfeier

Bilder

Am vergangenen Donnerstag tauchte der Neustädter Marktplatz ein in eine fröhliche Feier-Stimmung mit Irish Folk von Ferrymen.
 
Neustadt. Viele Neustädter und Gäste nutzten die Gelegenheit, um noch einmal das internationale Flair des eff zu genießen, einen Cocktail zu trinken oder an den zahlreichen Ständen zu schlemmen. Besinnlich und festlich wurde es dagegen am Abend beim Kirchenkonzert in der Stadtkirche. Bereits 30 Minuten vor Beginn waren schon fast alle Sitze belegt - die Vorfreude der Besucher war groß. Schließlich präsentieren sich bei dem Konzert die Musikgruppen aus den verschiedenen Ländern in ihren Trachten einmal ganz anders - hautnah und landestypisch gefühlvoll. Für andächtige Klänge sorgte dabei auch die evangelische Kantorei Neustadt, die auf der Empore an der Orgel Platz genommen hatte.
 
Höhepunkt zum Abschluss war das gemeinsame Lied aller Teilnehmer. Zusammen mit dem Publikum in der Stadtkirche sangen alle Länder vereint „Neigen sich die Stunden“, in dem es heißt: „Lebet wohl, bis wir uns wiederseh´n“. Denn nachdem viele neue Freundschaften zwischen Neustädtern und den internationalen Gästen entstanden sind, geht es nun wieder in Richtung Abschied. Nicht aber, ohne noch einmal gemeinsam ausgelassen zu feiern: Samstag ab 18 Uhr bei der imposanten Abschlussveranstaltung auf dem Marktplatz und der damit verbundenen Vorfreude auf das nächste europäische folklore festival 2022. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION