Ireen Nussbaum

Andere Länder - andere Sitten: Wie Valentinstag weltweit gefeiert wird

Bilder
Am 14. Februar dreht sich auf der ganzen Welt alles um die Liebe.

Am 14. Februar dreht sich auf der ganzen Welt alles um die Liebe.

In Italien treffen sich die Liebespaare meist an Brücken oder auch Gewässern. Dort werden die vorhandenen Fahrradständer oder Brückengeländer zweckentfremdet, indem einfach ein sogenanntes „Liebesschloss“ angebracht wird. Auf das Schloss schreiben die Liebenden ihre Initialen, manchmal mit Datum und Foto des Paares. Dieses Schloss wird angeschlossen, dann werfen beide jeder einen Schlüssel ins Wasser und wünschen sich dabei etwas.
 
In Verona, der italienischen Stadt von Romeo und Julia, findet sogar alljährlich vor dem Valentinstag ein Wettbewerb statt, initiiert vom „Club von Giulietta“. Dieser hat den Wettbewerb „Cara Giulietta“ (Liebe Julia) ins Leben gerufen. Tausende Menschen aus aller Welt schreiben Jahr für Jahr Liebesbriefe an Julia. Eine Jury wählt die schönsten aus. Der Gewinner wird am Valentinstag ausgezeichnet.
In Japan beschenkt am 14. Februar das weibliche Geschlecht den Angebeteten mit Schokolade, die sie bestenfalls selbst gemacht haben. Dafür dürfen sie dann einen Monat später am White Day weiße Schokolade als Gegengeschenk erwarten.
In Südkorea gibt es zusätzlich zum Valentinstag und White Day noch den Black Day: Wer am 14. Februar und am 14. März leer ausging, betrauert dies am 14. April und isst Nudeln mit schwarzer Soße.
In Finnland wird der Valentinstag als „Freundschaftstag“ gefeiert, an dem man - meist anonym - denen, die man sympathisch findet, Karten schickt oder kleine Geschenke übermittelt.
In Südafrika wird der Tag auch als öffentliches Fest gefeiert. Es ist dort Brauch, Kleidung in den Farben weiß und rot für die Reinheit und Liebe zu tragen.
In Brasilien wird der Tag der Liebenden am 12. Juni gefeiert. Dabei machen sich die Liebespaare kleine Geschenke. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der neue KSV-Sportjugend-Vorstand: Nadine Kleinfeld, Lena Baumann, Christian Gradert, Timo Stich (v. lks.).

Lensahn: KSV-Sportjugend in neuer Zusammensetzung

23.03.2019
Lensahn. Nach einer Frühstücksrunde begrüßte der Vorsitzende der Sportjugend, Timo Stich, die anwesenden Vertreter der Vereine und Verbände sowie die kommissarische Vorsitzende des Kreissportverbandes Birgit Kamrath-Beyer. In ihrem Grußwort richtete Birgit...
Rund 100 Schulkinder und einige namhafte Gäste reinigten am Donnerstag den Grömitzer Strand.

„Strand so verlassen, wie das heimische Wohnzimmer“ „Strandgut-Aktion“ in Grömitz - Landesweiter Auftakt mit Promis und Schulkindern

23.03.2019
Grömitz. Einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, zwei Profi-Kicker der KSV Holstein Kiel und ein Medienaufkommen fast wie bei...
Ministerpräsident Daniel Günther (lks.) zeichnete die CDU Riepsdorf, vertreten durch Dagmar Will-Schmütz (3. v. re.) mit einem Gutschein aus.

CDU Riepsdorf tagte

22.03.2019
Riepsdorf. Die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Riepsdorf fand traditionell am Rosenmontag statt und startete mit einem Grünkohlessen. Die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Will-Schmütz begrüßte 29 der inzwischen 50...

Gestohlener Motorroller im Mühlenteich versenkt

22.03.2019
Lensahn. Am vergangenen Dienstagabend stellte ein 17-jähriger aus Damlos seinen roten Peugeot Motorroller vor der Sporthalle in Lensahn ab, um am Training teilzunehmen. Als er nach dem Sport gegen 21 Uhr mit diesem nach Hause fahren...
40 Jahre Mitglied: 1. Vorsitzender Andrew Bednarzik (re.) übergab Bürgermeister Harald Behrens Urkunde und Vereinsuhr.

TSV Dahme: Ehrungen, Wahlen und Berichte

22.03.2019
Dahme. Auf der Jahreshauptversammlung des TSV Dahme konnte der 1. Vorsitzende Andrew Bednarzik von guter Zusammenarbeit zwischen Verein, Gemeinde und Tourismus Service berichten, was ihm Bürgermeister Harald Behrens und Tourismusleiterin...

UNTERNEHMEN DER REGION