Juliane Kirchhoff

Anzeige Die Gesundheit stärken, den Körper ins Gleichgewicht bringen -Ein Jahr Osteopathie-Praxis Norma Thiesler

Bilder
Die Heilpraktikerin Norma Thiesler betrachtet ihre Patienten individuell in ihrer Gesamtheit.

Die Heilpraktikerin Norma Thiesler betrachtet ihre Patienten individuell in ihrer Gesamtheit.





Grömitz. Seit einem Jahr ist Heilpraktikerin Norma Thiesler in ihrer Praxis für Osteopathie, Mühlenstraße 15, tätig. Nach ihrem Abitur 2011 am Küstengymnasium in Neustadt absolvierte sie in Hamburg am European College of Osteopathic Medicine (ECOM) eine fünfjährige Osteopathie-Vollzeitausbildung und legte direkt im Anschluss die Heilpraktikerprüfung ab. Als selbstständige Heilpraktikerin arbeitete sie zunächst nur in Schleswig osteopathisch, bis sich im vergangenen Jahr die Gelegenheit bot, in Grömitz als Schwangerschaftsvertretung von Sabine Schmidt anzufangen. Norma Thiesler nahm diese sofort wahr. Als gebürtige Neustädterin ist sie glücklich, wieder in ihrer Heimat zu sein.
 
Die Heilpraktikerin bevorzugt sanfte Behandlungsformen und sieht die Osteopathie, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient, als sinnvolle Ergänzung zur klassischen Medizin. Vor allem bei Beschwerden unklarer Ursache sei es wichtig, diese im Vorwege ärztlich abklären zu lassen. „Jeder Mensch ist anders und ich bin manchmal überrascht, wie gut der Körper Behandlungsimpulse integriert und bis zum nächsten Termin weiterentwickelt hat“, so die Fachfrau.
 
Bei der ersten Sitzung plant sie in der Regel eineinhalb Stunden für Anamnese, Untersuchung und Behandlung ein, alle weiteren Termine dauern etwa eine Stunde. Die Kosten betragen rund 75 Euro. Termine können gerne unter der Tel. 0152/5275 4279 vereinbart werden. (red/inu)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Seniorenfrühstück

22.09.2018
Grömitz. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Grömitz lädt am Donnerstag, dem 27. September um 9.30 Uhr im Klönschnack an der Gildehalle zu einem gemütlichen Frühstück ein. Im Veranstaltungsprogramm geht es um die Sicherheit für Senioren. Der Sicherheitsberater...

Mit der AWO ins Backtheater

22.09.2018
Hansühn. Am Samstag, dem 29. September fährt der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Hansühn mit „Möller Reisen“ ins Backtheater nach Walsrode. Abfahrt ist um 8 Uhr ab ZOB Hansühn. Nach einem Frühstück ist die Zierkerzen-Schnitzerei das erste Ziel. Danach geht es zum...

JHV des Fördervereins

22.09.2018
Neustadt. Der Förderverein der Jacob-Lienau-Schule, Gemeinschaftsschule der Stadt Neustadt, lädt alle Mitglieder und Freunde zu seiner Jahreshauptversammlung am Mittwoch, dem 26. September um 20 Uhr ein. Neben den üblichen Wahlen stehen der Tätigkeitsbericht und...

„Tag der offenen Tür“ in der Grundschule

22.09.2018
Hansühn. Die Grundschule Oldenburg - Land in Hansühn lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ am Donnerstag, dem 27. September von 9.30 bis 11 Uhr. An diesem Tag können die zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern den Schulvormittag der Grundschule kennenlernen....

Sonderausstellung „Vom Leben und Sterben der Sterne“

22.09.2018
Neustadt. Das zeiTTor Museum zeigt in einer Sonderausstellung mit dem Titel „Vom Leben und Sterben der Sterne“ Fotos von der Entstehung, Entwicklung und dem Ende von Sternen. Da das Licht dieser Sterne zum Teil seit Jahrtausenden...

UNTERNEHMEN DER REGION