Simon Krüger

Anzeige: Mehr essen, weniger wiegen“ Vortragsabend in „Klüver‘s Brauhaus“

Neustadt. Am Dienstag, dem 26. Februar um 19.30 Uhr lädt Rainer Fenselau zu einer Vortragsveranstaltung „Mehr essen, weniger wiegen“ in „Klüver‘s Brauhaus“ ein.
Schmerzen in den Gelenken, Probleme durch falsche Ernährung und Übergewicht: Viele Menschen kennen dieses Problem. Was gibt es für leidenschaftliche Tänzer Schlimmeres, als wenn der Körper irgendwann nicht mehr so mitmacht, wenn Schmerzen die Bewegung einschränken und der Sport sich nicht mehr ausleben lässt?
Diesen Leidensweg musste Rainer Fenselau erfahren, seit etlichen Jahren bekannter Tanzlehrer in Rendsburg. Im März 2016 musste sich Rainer Fenselau einer Hüftoperation unterziehen und litt danach an ständigen Schmerzen. Durch eine Empfehlung stieß er auf Nahrungsergänzungsmittel auf rein natürlicher Basis, die sofort die Schmerzen linderten. Sogar die zweite anstehende Hüft-OP konnte dadurch verhindert werden und Rainer Fenselau lebt heute schmerzfrei und hat ganz nebenbei auch noch 14 Kilogramm abgespeckt. Da macht das Tanzen natürlich doppelt so viel Freude.
Seitdem hörte er immer wieder von Betroffenen mit Schmerzen oder dem Wunsch auf Gewichtsreduktion. Dies ermutigte ihn, seine positiven Erfahrungen in die Welt zu tragen und sich mit der Materie genau zu beschäftigen. In seinen Vorträgen unter dem Motto „Mehr essen, weniger wiegen“ lassen sich Interessierte informieren und begeistern. Denn niemand sollte mit Schmerzen leben müssen. Die Produkte sind die einzigen auf dem Weltmarkt mit der innovativen Erfindung des NTC (Nährstofftransportkonzept). Das NTC bringt die Nährstoffe immer genau dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebracht werden - auf Zellenebene. Das führt zu einer fünf- bis zehnmal schnelleren Aufnahme im Vergleich zu anderen Produkten. Diese Produkte werden nach GMP-Standard produziert. Das entspricht einer höheren Qualität und Reinheit als Bio.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird eine Anmeldung empfohlen unter Tel. 04331/6646334. Der Vortragsabend ist kostenlos. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Aktion „Saubere Landschaft - Saubere Dörfer“

20.03.2019
Schönwalde. Wie in den Vorjahren bittet die Gemeinde Schönwalde auch in diesem Frühjahr alle Bürger um ihre Mithilfe. Gemeinsam möchte man dafür sorgen, dass die Landschaft der Gemeinde von Verunreinigungen befreit und wieder zu einer sauberen Landschaft wird. Die...
Hannelore Babbe (re.).

Ehrung für 60 Jahre im DRK

19.03.2019
Dahme. Der DRK Ortsverein Dahme hat seine Mitgliederversammlung abgehalten. Kurt Bartels wurde als Schriftführer für die kommenden vier Jahre wiedergewählt. Neue Beisitzerin im Vorstand ist Heinke Lafrentz. Als Höhepunkt der Veranstaltung...
Lehrer Sven Looft beobachtet das beherzte Vorgehen zweier kleiner Tüftler.

Phänomenen auf der Spur - Mini-Phänomenta an der Jacob-Lienau-Schule weckte Neugierde

19.03.2019
Neustadt. Ja, die Beschäftigung mit Themen aus Naturwissenschaft und Technik kann tatsächlich Spaß machen, gerade auch, wenn die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse dazu führen, Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu durchschauen. Die Mini-Phänomenta, eine kleine...
SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (re.) ehrte Antje-Marie Steen (2. v. re.) für ihr jahrzehntelanges Engagement.

Ehrung für Antje-Marie Steen Langjährige Bundestagsabgeordnete erhielt Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“

18.03.2019
Grömitz. Am 11. März feierte die langjährige Bundestagsabgeordnete Antje-Marie Steen in Grömitz ihren Geburtstag - wie immer drei Tage nach dem Internationalen Frauentag am 8. März.  Dieses Datum...
Sport: Dietrich Burmeister, Dr. Christian Wiebe, Kira Bruhn, Katharina Adam, Theresa Lamp, Sophia Lamp, Stephanie Hendeß, Corinna Evers (v. lks.).

Mitgliederzuwachs beim Reit- und Fahrverein Lensahn

17.03.2019
Harmsdorf. Die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Lensahn fand in den Bauernstuben in Harmsdorf statt. Aktuell beträgt der Mitgliederbestand des Vereins 292, das sind somit 42 Reiter mehr als 2018. 45 Mitglieder folgten der Einladung der 1. Vorsitzenden...

UNTERNEHMEN DER REGION