Simon Krüger

Anzeige: Mehr essen, weniger wiegen“ Vortragsabend in „Klüver‘s Brauhaus“

Neustadt. Am Dienstag, dem 26. Februar um 19.30 Uhr lädt Rainer Fenselau zu einer Vortragsveranstaltung „Mehr essen, weniger wiegen“ in „Klüver‘s Brauhaus“ ein.
Schmerzen in den Gelenken, Probleme durch falsche Ernährung und Übergewicht: Viele Menschen kennen dieses Problem. Was gibt es für leidenschaftliche Tänzer Schlimmeres, als wenn der Körper irgendwann nicht mehr so mitmacht, wenn Schmerzen die Bewegung einschränken und der Sport sich nicht mehr ausleben lässt?
Diesen Leidensweg musste Rainer Fenselau erfahren, seit etlichen Jahren bekannter Tanzlehrer in Rendsburg. Im März 2016 musste sich Rainer Fenselau einer Hüftoperation unterziehen und litt danach an ständigen Schmerzen. Durch eine Empfehlung stieß er auf Nahrungsergänzungsmittel auf rein natürlicher Basis, die sofort die Schmerzen linderten. Sogar die zweite anstehende Hüft-OP konnte dadurch verhindert werden und Rainer Fenselau lebt heute schmerzfrei und hat ganz nebenbei auch noch 14 Kilogramm abgespeckt. Da macht das Tanzen natürlich doppelt so viel Freude.
Seitdem hörte er immer wieder von Betroffenen mit Schmerzen oder dem Wunsch auf Gewichtsreduktion. Dies ermutigte ihn, seine positiven Erfahrungen in die Welt zu tragen und sich mit der Materie genau zu beschäftigen. In seinen Vorträgen unter dem Motto „Mehr essen, weniger wiegen“ lassen sich Interessierte informieren und begeistern. Denn niemand sollte mit Schmerzen leben müssen. Die Produkte sind die einzigen auf dem Weltmarkt mit der innovativen Erfindung des NTC (Nährstofftransportkonzept). Das NTC bringt die Nährstoffe immer genau dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebracht werden - auf Zellenebene. Das führt zu einer fünf- bis zehnmal schnelleren Aufnahme im Vergleich zu anderen Produkten. Diese Produkte werden nach GMP-Standard produziert. Das entspricht einer höheren Qualität und Reinheit als Bio.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird eine Anmeldung empfohlen unter Tel. 04331/6646334. Der Vortragsabend ist kostenlos. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION