Petra Remshardt

Anzeige: Nordland-Reiseagentur unterstützte die Generationenfahrt

Bilder
Alle Teilnehmer bedankten sich bei der Nordland-Reiseagentur, die diese Jubiläumstour zum Anlass nahm, das Projekt mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu unterstützen und beim Bundesprogramm „DEMOKRATIE LEBEN!“, durch dessen finanzielle Unterstützung dieses Projekt realisiert werden konnte.

Alle Teilnehmer bedankten sich bei der Nordland-Reiseagentur, die diese Jubiläumstour zum Anlass nahm, das Projekt mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu unterstützen und beim Bundesprogramm „DEMOKRATIE LEBEN!“, durch dessen finanzielle Unterstützung dieses Projekt realisiert werden konnte.

Die Generationenband war wieder auf Tour


Neustadt. Bereits zum 5. Mal hat sich die Generationenband „Welle 23“, bestehend aus Schülern der Schule am Rosengarten und Neustädter Senioren, unter der Leitung von den Projektleitern Mano Salokat und Tamara Weegé-Esmann Anfang Dezember gemeinsam auf eine 8-tägige Reise begeben. Busfahrer Peter Wolgast brachte die Teilnehmer sicher ans Ziel, ein Selbstversorgerhaus in Belgien. Das Haus ließ keine Wünsche offen: viel Platz für alle mit Sauna, Kamin und einer großen Wohnküche. Es wurde gemeinsam gekocht, gespielt, Kekse gebacken, Weihnachtslieder gesungen, das Haus sauber gehalten, Ausflüge nach Lüttich, Trier und in die EU-Stadt Brüssel gemacht - gelebt wie eine große Familie. Die Hauptarbeit lag diesmal aber auf der schauspielerischen Umsetzung des geplanten Generationenmusicals. Daran haben die Schüler und die Senioren täglich unter der fachkundigen Leitung von dem Theaterpädagogen Martin Benz gearbeitet. Mit viel Freude entwickelten Senioren und Jugendliche gemeinsam Ideen, arbeiteten Hand in Hand, Jung lernte von Alt, Alt lernte von Jung. So entstanden einige vielversprechende Szenen. Übergeordnete Projektidee ist, gemeinsam Zeit zu verbringen, sich besser kennenzulernen und Vorurteile zwischen Generationen abzubauen. „Der Umgang miteinander war respektvoll und einfühlsam, geprägt von großer Herzlichkeit und Toleranz. Es war ein herausragendes Projekt, das nachhaltig sein wird“, bilanzierte Mano Salokat. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die reporter-Redakteurinnen Kristina Kolbe (lks.) und Gesche Muchow präsentieren und testen die Lifehacks der Woche.

Mit Video: Die reporter-Lifehacks der Woche: Zum Thema Festival

22.07.2019
Die Sonnenbrille rutscht? Katzenhaare auf dem Sofa? Der Schuh ist kaputt?  Kein Problem! In den reporter-Lifehacks zeigt und testet die reporter-Redaktion jede Woche tolle Tricks, Tipps und Ideen, die das Leben leichter machen. Zum Start des europäischen...
Das Shirt gibt es in schwarz oder rot.

Anzeige Angebot der Woche im eska-Kaufhaus: Streifenshirts von Street One

22.07.2019
Neustadt. Dieses herrlich weiche Streifenshirt im Ethno-Style ist aus 100 Prozent Baumwolle und hat einen schönen weiten V-Ausschnitt. Ein ganz besonderes Detail ist die angedeutete Brusttasche aus Pailletten. Es hat kurze Ärmel und ist...
Anzeige
Hoch zu Ross über die Obstplantage. Eine tolle Urlaubserinnerung.

Jetzt ist Kirschen- und Ponyzeit bei Schneekloth!

22.07.2019
Grömitz. Der Obsthof Schneekloth mit seinem Café und Hofladen ist seit vielen Jahren eine der schönsten Obstplantagen der Gegend und bietet mit den ausgedehnten Selbstpflückfeldern ein beliebtes Ausflugsziel und Naturerlebnis für die...

Historische Hafenführung

22.07.2019
Neustadt. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Neustädter Hafenführung am Dienstag, dem 23. Juli kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der Menschen, die mit dem...

Historische Hafenführung

22.07.2019
Neustadt. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Neustädter Hafenführung am Dienstag, dem 23. Juli kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der Menschen, die mit dem...

UNTERNEHMEN DER REGION