Ireen Nussbaum

Anzeige - Restaurant Marienhof unter neuer Führung

Bilder

Neustadt. Ein Zufall brachte zusammen, was zusammengehört: Denn eigentlich wollte Elke Gradert nur ihre Teilzeitstelle auf ein Vollzeitangestelltenverhältnis aufstocken, als sie überraschend das Angebot von Vicky und Florian Langenstraß erhielt, das Restaurant Marienhof zu übernehmen.
 
Seit einem Jahrzehnt ist sie im Servicebereich tätig und fühlt sich seitdem dem Marienhof verbunden. „Die Liebe zum Hof und zu unseren Gästen haben mich in meiner Entscheidung bestätigt“, bekräftigte die neue Geschäftsführerin.
 
Seit dem 1. April hat Elke Gradert die Zügel übernommen und hat nun in ihrer neuen Rolle alle Abläufe im Blick. Mit an ihrer Seite Ehemann Matthias, der sich den Hausmeistertätigkeiten widmet. „Mit mir bleiben auch das Personal und das Grundkonzept, das ich lediglich mit eigenen Nuancen verfeinere“, unterstrich die Inhaberin. So verwöhnt das Restaurant am Rosengarten 50 seine Gäste auch nach der Übergabe wie gewohnt mit einer traditionellen Küche mit regionalen und saisonalen Gerichten im stilvollen Ambiente. Derzeit erfreut der Spargel als beliebtes Frühlingsgemüse die Gaumen der Besucher. „Neben Spargelcremesuppe und Pasta mit Spargelstückchen an rotem Pesto ist auch Leber an Kartoffelstampf mit Apfelspalten und gebratenen Zwiebelringen sehr beliebt“, ergänzte Elke Gradert.
 
Darüber hinaus bietet der Marienhof für private und gewerbliche Feierlichkeiten den idealen Rahmen: Den Gästen stehen für Festlichkeiten bis 30 Personen die Weinstube, bis 70 Personen der Heuboden und bis zu 120 Personen die Festscheune als Veranstaltungsorte zur Verfügung. Zudem lädt die angrenzende Sonnenterrasse an lauen Abenden dazu ein, bei einem Bier oder Glas Wein zu verweilen.
 
Reservierungen werden unter Tel. 04561/16 010 oder info@restaurant-marienhof.de gerne entgegengenommen. Geöffnet hat das Restaurant Mittwoch bis Sonntag ab 17.30 sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen zusätzlich von 11.30 bis 14 Uhr. (inu)


UNTERNEHMEN DER REGION