Ireen Nussbaum

Anzeige „Seien Sie stolz auf sich“ - Großes Lob bei der Freisprechungsfeier der Metall-Innung Holstein Nord

Bilder
Stolz halten die Junggesellen ihre Gesellenbriefe in die Kamera.

Stolz halten die Junggesellen ihre Gesellenbriefe in die Kamera.

Timmdorf. „Heute ist ein besonderer Tag, ein Tag des Aufbruchs. Von nun an sind sie Gesellen und keine Auszubildenden mehr“, erläuterte Thoralf Volkens, Obermeister der Innung Holstein Nord, die wichtige Bedeutung der Freisprechung.
 
In der vergangenen Woche feierten die Junggesellen mit ihren Familien und Freunden das Ende ihrer dreieinhalbjährigen Lehrzeit.
 
„Sein sie stolz auf sich. Gute Handwerker werden immer gebraucht“, rühmte Thoralf Volkens die jungen Leute.
 
Dann wurde seine Ansprache nachdenklicher: „Handwerker zu sein ist auch ein Schicksal: Ihre Arbeit wird immer kritisch beäugt werden. Sie haben es schwerer als Arbeiter in anderen Berufsbranchen. Niemand guckt einem Chirurgen bei einer Operation über die Schulter oder einem Piloten beim Landen eines Flugzeugs und zweifelt deren Arbeit an. Trotzdem hat Handwerk ,goldenen Boden‘ und das hat immer noch seine Gültigkeit. Zudem ist es eine tragende Säule der Wirtschaft“, so Thoralf Volkens.
 
Dann machte der Obermeister der Innung Holstein Nord den ehemaligen Auszubildenden noch einmal deutlich, wie wichtig Pünktlichkeit und Verlässlichkeit sind, „denn nur zufriedene Kunden sind treu.“ Und, dass man auch nach der Gesellenprüfung im Grunde noch nicht ausgelernt hat: „Veränderungen sind wichtig. Man muss sich immer weiterbilden. Technik schreitet voran, die Geschmäcker verändern sich.“
 
Schließlich bedankte sich Thoralf Volkens bei den Eltern der Junggesellen, bei den Handwerksmeistern und Betrieben, bei der Berufsschule sowie dem Prüfungsausschuss. Seine Rede beendete er mit den traditionellen Worten: „Ehret das Handwerk.“
 
Im Anschluss trat Jan Bluhm, Prüfungsvorsitzender und Fachlehrer der Berufsschule, vor. Auch er lobte den Jahrgang für die bestandenen Prüfungen und zeigte anhand eines Gesellenstücks, wie ein Teil der Prüfungen vonstattenging: „Die Lehrlinge erhielten einen Bauplan von einem Rollenblock und mussten diesen dann mit Sorgfalt und Präzision realisieren.“ Anschließend bat er die Junggesellen nacheinander nach vorn und überreichte ihnen feierlich die Gesellenbriefe.
 
Freigesprochen wurden: Jan Albrecht (Metallbau Grebien, Fehmarn), Dominik-Tobias Anderson (Metallbau Nowacki, Stockelsdorf), Leon Bruhn (Buhmann & Buhmann Metallbau, Oldenburg), Lukas Eitz (Tim Eichstedt, Bad Malente OT Nüchel), Karim Fischer (Helmut Schulz Landmaschinen, Fehmarn), Till Grün (Klotz-Metallbau, Bad Schwartau), Sascha Mester (Metallbau Grebien, Fehmarn), Daniela Michalski (H.F. Meyer Maschinenbau, Neustadt), Lukas Rabenhorst (Hüttmann Maschinen- und Metalltechnik, Ahrensbök), Manuel Stuchlik (Jörg Ehlers Schließ- und Sicherheitstechnik, Eutin) und Marvin Winter (Metallbau Nowacki GmbH, Stockelsdorf). (sh)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Piratenführung

12.10.2019
Neustadt. Am Dienstag, dem 15. Oktober, geht es ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch auf der Ostsee Piraten? Wer waren die berühmten Vertreter ihres „Berufsstandes“...
Weihnachtsmarkt Oldenburg

Die besten Winterevents in der Region

11.10.2019
In der Weihnachts- und Winterzeit gibt es in der Region wieder zahlreiche Events. Jung und Alt kommen dabei auf ihre Kosten. Natürlich ist es immer verlockend, sich bei grauem Wetter zu Hause einzukuscheln, eine Tasse Tee zu trinken und es sich mit einem guten Buch,...
Weihnachtsmärkte müssen nicht groß und anonym sein. Es geht auch im ganz kleinen Rahmen, dafür aber maximaler Stimmung. Pixabay.com © herbert2512

Gutes tun und Spaß haben: Der Mini-Weihnachtsmarkt

11.10.2019
Der Oktober schreitet mit großen Schritten voran. In den Supermarktregalen sind die Ausläufer zwischen Spekulatius und Printen schon seit Wochen unübersehbar, der Kartenvorverkauf für das Adventskonzert der Ostseekrabben hat auch schon begonnen. Weihnachten ist nicht...
English Heritage modern

Muster mit Herkunft

11.10.2019
Seit 2019 führen wir neben internationalen Produkten für die anspruchsvolle Innenraumgestaltung auch Tapeten und Farben von der Firma Little Greene. Der Name stammt von einem kleinen Ort in der Nähe von Manchester, England.Dort werden die...
Die Teilnehmerinnen mit Antonie Eilenstein vom Seniorenbeirat (stehend) und dem Vorsitzenden des TSV Neustadt Jörg Henkel sowie Übungsleiterin Anett Virsnitis (re.).

Körperlich aktiv und fit bleiben TSV Neustadt und Seniorenbeirat bieten Stuhlgymnastik an

11.10.2019
Neustadt. Seit dem 11. September bietet der Seniorenbeirat der Stadt Neustadt zusammen mit dem TSV Neustadt jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat in der Begegnungsstätte am Berliner Platz 1 eine Stuhl-/Hockergymnastik an, die Menschen aufgrund des Alters oder körperlicher...

UNTERNEHMEN DER REGION