Ines Rosenow

Anzeige: Stadtwerke feiern Tag der offenen Tür

Bilder
Am Tag der offenen Tür erhalten die Besucher interessante Einblicke in die neuen Gebäude.

Am Tag der offenen Tür erhalten die Besucher interessante Einblicke in die neuen Gebäude.

Neustadt. Mit einem Tag der offenen Tür präsentieren die Stadtwerke Neustadt in Holstein (SWNH) am Freitag, dem 10. August ihren neuen Hauptsitz der Öffentlichkeit. Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren wurde mit dem Spatenstich für den Neubau des Verwaltungs- und Betriebsgebäudes an der Neukoppel den erhöhten Anforderungen an Technik, Sicherheit, Platz und Personal Rechnung getragen. Jetzt rücken Fertigstellung und Umzug in greifbare Nähe.
„Den Termin für unseren Tag der offenen Tür haben wir bewusst vorgezogen, um unseren Gästen und bauinteressierten Besuchern ungehinderte Einblicke in Bau und Gelände geben zu können“, erläuterte Vera Litzka, Werkleiterin und Bauherrin der neuen SWNH. Schließlich ist das innovative Energiekonzept vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgezeichnet worden. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, moderne Infrarot-Deckensegel zur Raumwärmeerzeugung, Erdwärmepumpen sowie eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von fast 100 kW runden das energetische Konzept ab. Zusätzlich wurde das Blockheizkraftwerk vom alten Standort „wiederverwendet“.
Die Baumaterialien ergänzen dieses Nachhaltigkeitskonzept. So wurden beispielsweise die Trennwände im Inneren des Verwaltungsgebäudes in einem stillgelegten Hamburger Geschäftsgebäude aus- und hier wieder eingebaut. Der Fußbodenbelag wurde aus alten Fischernetzen hergestellt. Und die Fassade des Gebäudeensembles ist mit aufbereitetem Eichenholz verkleidet und erfüllt neben dem sehr ästhetischen Aspekt ebenfalls den der Nachhaltigkeit.
Sämtliche Bauteile sind so konzipiert, dass diese bei Bedarf ohne immensen Aufwand entfernt oder ausgetauscht werden können. Nicht zuletzt entspricht die Gestaltung der Grundrisse und Gebäudebeziehungen neuesten Erkenntnissen der Arbeitseffizienz und Ressourcenschonung.
Anfang Oktober ist der Umzug der 70-köpfigen Stadtwerke-Teams geplant. „Ich freue mich, dass die Mitarbeiter dann in schönen Räumen sitzen, die allen Anforderungen und Sicherheitsstandards entsprechen“, sagte Vera Litzka im Gespräch mit dem reporter.
Zum Tag der offenen Tür haben die Stadtwerke ein buntes Rahmenprogramm mit Spielburg, Bungeetrampolin, Flugsimulator „Icaros Flight Deck“, Greenbox-Foto, Kinder-Klettergarten und einer T-Wall-Reaktionswand für Kinder und Erwachsene zusammengestellt. Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen steht eine große Auswahl an Speisen und Getränken zur Verfügung. Die Stadtwerke Neustadt freuen sich auf zahlreiche Gäste in der Neukoppel 2 am 10. August ab 13 Uhr. (red/he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION