Michael Scheil

Anzeige: Umstellung auf biologische Erzeugung - Jetzt auch Bio: Apfelzeit auf dem Apfelhof Grimm

Bilder
Der Gala Royal ist relativ fest und süß im Geschmack. Er verfügt über eine leuchtend rote Schale und ein gelbliches Fruchtfleisch.

Der Gala Royal ist relativ fest und süß im Geschmack. Er verfügt über eine leuchtend rote Schale und ein gelbliches Fruchtfleisch.

Cismar. Über 20 Tonnen Äpfel werden Jahr für Jahr auf dem Apfelhof Grimm in Cismar-Henriettenhof geerntet. Äpfel, denen der Ruf ausgezeichneter Qualität vorauseilt. Auch, weil schon immer darauf geachtet wurde, nützlingsschonenden Anbau zu betreiben. „Folglich war die Umstellung auf Bio für uns ein logischer Schritt“, sagt Caroline Grimm im Gespräch mit dem reporter. Ziel dieser Maßnahme sei es, den Kunden einen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig noch mehr auf die Natur Rücksicht zu nehmen. „Praktisch im Einklang mit der Natur zu produzieren“, wie es Caroline Grimm beschreibt. Drei Jahre Umstellungszeit habe es gedauert, bis der Apfelhof die Bioland Anerkennung in diesem Jahr erhalten hat. Belegt ist der ganze Prozess mit einer Urkunde, die nach Untersuchungen des Anbauverbandes jährlich neu vergeben wird.
 
„Wir haben einen klaren Trend dahin gehend beobachtet, dass die Menschen vermehrt Bioprodukte aus der Region kaufen“, erzählt Caroline Grimm, die dabei auch auf den Faktor Vertrauen setzt.
 
Erntezeit ist regulär von Ende August bis Mitte Oktober. Der Verkauf auf dem Apfelhof geht jedoch bis Weihnachten, teils sogar bis Anfang Januar. Holsteiner Cox, Boskoop, Grafensteiner oder Glocken zählen dabei zu den beliebtesten alten Sorten. Neu als Anbausorte ist Santana, ein Apfel, der auch von Allergikern gegessen werden kann.
 
Ob eine Apfelernte erfolgreich ausfällt, hängt in erster Linie vom Wetter ab. Während der Blüte darf es keinen Frost geben, zusätzlich sollte es trocken sein, damit die eigenen Bienen die Blüten bestäuben. „Auch bei Äpfeln spielt die Natur also die entscheidende Rolle. Einen guten Apfel macht das Aroma aus“, erklärt Caroline Grimm, die sich über die laufende Ernte sehr zufrieden zeigte. Und übrigens, auf dem Apfelhof Grimm sind erstmalig auch Birnen erhältlich. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der Ostseeferienland-Veranstaltungskalender für die Monate Oktober und November ist kostenfrei in diversen touristischen Einrichtungen und Geschäften zu finden.

„OSKA“ hat den Überblick

26.09.2020
Ostseeferienland. „OSKA“ ist ein kostenloser, hilfreicher Wegweiser für Gäste der Ferienregionen quer durch die Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Mit „OSKA“ verpasst niemand, was in und um Grömitz, Kellenhusen, Dahme, Grube und Lensahn los ist. Die Ausgabe für…
Rebecca Wiechmann vom Jugendausschuss, Diakonin Carolin Vehres und Pastor Matthias Hieber (v. lks.) freuen sich über das neue Jugendzentrum.

Kirchengemeinde Süsel hat eigenes Jugendhaus

26.09.2020
Süsel. Die evangelische Kirchengemeinde Süsel setzt neue Maßstäbe in Sachen Kinder- und Jugendarbeit. Am vergangenen Donnerstagabend wurden die neuen Räumlichkeiten, An der Bäderstraße 77, mit einer Gartenparty eröffnet. Ein 800…
25 Läufer unterstützen die Aktion „Kein Kind ohne Sport“.

Lionsrunner laufen für den guten Zweck

26.09.2020
Neustadt in Holstein. Zum Charity-Heim Spendenlauf in Neustadt trafen sich 25 Lionsrunner Am Gogenkrog. Die Aktion unterstützte die Initiative „Kein Kind ohne Sport“ des Landessportverbands Schleswig-Holstein.Es wurden von den Erwachsenen verschiedene Geländestrecken…

Grömitzer Planungen und Projekte

26.09.2020
Grömitz. Bürgermeister Mark Burmeister teilte dem reporter mit, dass zum Thema Aus- und Umbau des Blankwasserweges bis Jahresende erste Planungsideen vorgestellt werden. Nach Entscheidung werde entsprechend die finanzielle Beteiligung der Anlieger erfolgen. Zum Neubau…

Neustädter Anglerverein

26.09.2020
Neustadt. Der Neustädter Anglerverein führt am Donnerstag, dem 1. Oktober eine Mitgliederversammlung durch. Die Jugendversammlung findet am 1. Oktober um 18.30 Uhr statt, die Mitgliederversammlung der Senioren um 20 Uhr, jeweils in der Mensa der Jacob-Lienau-Schule,…

UNTERNEHMEN DER REGION