Michael Scheil

Anzeige: Umstellung auf biologische Erzeugung - Jetzt auch Bio: Apfelzeit auf dem Apfelhof Grimm

Bilder
Der Gala Royal ist relativ fest und süß im Geschmack. Er verfügt über eine leuchtend rote Schale und ein gelbliches Fruchtfleisch.

Der Gala Royal ist relativ fest und süß im Geschmack. Er verfügt über eine leuchtend rote Schale und ein gelbliches Fruchtfleisch.

Cismar. Über 20 Tonnen Äpfel werden Jahr für Jahr auf dem Apfelhof Grimm in Cismar-Henriettenhof geerntet. Äpfel, denen der Ruf ausgezeichneter Qualität vorauseilt. Auch, weil schon immer darauf geachtet wurde, nützlingsschonenden Anbau zu betreiben. „Folglich war die Umstellung auf Bio für uns ein logischer Schritt“, sagt Caroline Grimm im Gespräch mit dem reporter. Ziel dieser Maßnahme sei es, den Kunden einen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig noch mehr auf die Natur Rücksicht zu nehmen. „Praktisch im Einklang mit der Natur zu produzieren“, wie es Caroline Grimm beschreibt. Drei Jahre Umstellungszeit habe es gedauert, bis der Apfelhof die Bioland Anerkennung in diesem Jahr erhalten hat. Belegt ist der ganze Prozess mit einer Urkunde, die nach Untersuchungen des Anbauverbandes jährlich neu vergeben wird.
 
„Wir haben einen klaren Trend dahin gehend beobachtet, dass die Menschen vermehrt Bioprodukte aus der Region kaufen“, erzählt Caroline Grimm, die dabei auch auf den Faktor Vertrauen setzt.
 
Erntezeit ist regulär von Ende August bis Mitte Oktober. Der Verkauf auf dem Apfelhof geht jedoch bis Weihnachten, teils sogar bis Anfang Januar. Holsteiner Cox, Boskoop, Grafensteiner oder Glocken zählen dabei zu den beliebtesten alten Sorten. Neu als Anbausorte ist Santana, ein Apfel, der auch von Allergikern gegessen werden kann.
 
Ob eine Apfelernte erfolgreich ausfällt, hängt in erster Linie vom Wetter ab. Während der Blüte darf es keinen Frost geben, zusätzlich sollte es trocken sein, damit die eigenen Bienen die Blüten bestäuben. „Auch bei Äpfeln spielt die Natur also die entscheidende Rolle. Einen guten Apfel macht das Aroma aus“, erklärt Caroline Grimm, die sich über die laufende Ernte sehr zufrieden zeigte. Und übrigens, auf dem Apfelhof Grimm sind erstmalig auch Birnen erhältlich. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Während die Kernseife für das flüssige Waschmittel auf der Kochplatte unter ständigem Rühren zum Schmelzen gebracht wurde, war unter den Teilnehmern des Workshops viel Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Workshop schlug ein wie eine Bombe

16.02.2020
Schönwalde. „Wir hätten nicht gedacht mit dem Thema so den Nerv der Zeit zu treffen“, sagt Marc Dobkowitz zum überwältigenden Erfolg des Workshops „Nachhaltige Haushaltshelfer“ am 29. Januar im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde. Der Vorsitzende des Fördervereins musste…
Spielerinnen der U 20w: Helen Wiebensohn, Lia Heinrich, Leila Bistram, Vivien Schmidt, Celina Kassner, May-Britt Tietz, Lea Neve, Sarah Neve, Lisa Pielmeier, Lotta von Schwartz; Trainer Witold Bistram; Co-Trainer Hannes Bedei.

TSV Neustadt Volleyballerinnen qualifiziert für die Norddeutschen Meisterschaften

15.02.2020
Nach einem Jahr war es wieder soweit. Die LM U20 in Kiel stand an und der TSV Neustadt war auf dem Weg. Die Gruppenspiele am Samstag liefen wie erwartet sehr gut und so konnten alle drei Spiele souverän gewonnen werden. Als Gruppenerster…
Dogdance ist für alle Hunde geeignet. (Copyright www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Dogdance

15.02.2020
Scharbeutz. Am Samstag, dem 22. Februar von 13 und 14.30 Uhr wird am Strandabschnitt direkt an der Scharbeutzer Seebrücke Dogdance angeboten. Geleitet wird der für Teilnehmer kostenfreie Kurs von der Hundetrainerin Katharina Henf. Bevor…

Terminverschiebung für Beratung Pflegebedürftiger

15.02.2020
Neustadt. Die nächste Beratung für Pflegebedürftige und deren Angehörige findet nicht am Donnerstag, dem 20. Februar, sondern am Freitag, dem 21. Februar von 10 bis 12 Uhr in der Begegnungsstätte am Berliner Platz 1 statt. Für Rückfragen steht Frau Behrens unter Tel.…

Veranstaltungen in der Schön Klinik

15.02.2020
Neustadt. In der Schön Klinik finden folgende Veranstaltungen statt: Dienstag, 18. Februar, 18.30 Uhr „Bei Hempels unterm Sofa“ - Humorvolle und skurrile Kurzgeschichten präsentiert mit Karsten Lieberam-Schmidt. Samstag und Sonntag, 22. und 23. Februar ab 10.30 Uhr…

UNTERNEHMEN DER REGION