Michael Scheil

Anzeige Zuhause wohlfühlen -Neu: Rivièra Maison schafft behagliche Wohnträume

Bilder

Grömitz. Für viele Menschen ist das eigene Zuhause der wichtigste Ort. Ein Ort des Ankommens und der Geborgenheit. Ein Ort des Verweilens, der Vertrautheit und des Wohlfühlens.
 
Um sich jedoch heimisch und behaglich zu fühlen, unterstützt Rivièra Maison, Am Strande 25 - 27 (gegenüber der Grömitzer Welle) gerne. Im Store mit Design-Studio beraten fachkundige und erfahrene Innenarchitekten, Dipl. Designer und Stylisten ganz persönlich, unverbindlich, kostenfrei und auf die individuellen Kundenwünsche abgestimmt. Die Kunden erhalten Stylings-Tipps und erste Skizzen.
 
Café, Restaurant, Friseursalon, Hotel oder Feriendomizil - Geschäftsführer und Produktentwickler Kay Oberhoff möchte nicht nur nette Wohnaccessoires und schöne Möbel verkaufen, er möchte mit einer stimmungsvollen Atmosphäre seine Kunden beglücken. Rivièra Maison ist seine Leidenschaft: „In unserem Laden verkaufen wir Wohnungseinrichtung, die von Herzen kommt und überwiegend in Handarbeit gefertigt wird. Zudem ist unser Wirken nachhaltig, da wir beispielsweise Esstische in verschieden Größen aus recyceltem Holz offerieren. Bei uns ist eine harmonische Kollektion Grundvoraussetzung.“
 
Hier leben die Möbel und erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Diese Einzigartigkeit verleiht ihnen eine besondere Wirkung. Stilvoll ergänzt wird das Portfolio durch dezente Kissen, aktuelle Tapetentrends und natürlich gedeckte Kreidefarben der Eigenmarke.
 
Die Kunden können sich sieben Tage die Wochen von montags bis samstags von 10 bis 18.30 Uhr sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr bei einem Käffchen oder Souler, die alkoholfreie Cocktail-Innovation von Gourmet Berner, der darüber hinaus ausgewählte Gewürzmischungen anbietet, inspirieren lassen.
 
Das Einrichtungs- und Verkaufsteam freut sich auf zahlreiche Grundrisse. In diesem Sinne: „Home is where you can be you.” (inu)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kranzniederlegung am Volkstrauertag mit Bürgermeister Mirko Spieckermann, Bürgervorsteher Sönke Sela und Abordnungen zahlreicher Ortsverbände.

„Der Blick zurück ist wichtig“ – Neustadt gedachte der Opfer von Krieg und Terror

19.11.2018
Neustadt. Das Erbe der Geschichte annehmen und als Wegweiser für die Zukunft begreifen – darin sieht Neustadts Bürgermeister Mirko Spieckermann den Sinn des Volkstrauertages. In seiner Ansprache am vergangenen Sonntag betonte er: „Der Blick zurück ist wichtig, um...
Übergabe des Zuwendungsbescheides: Bürgervorsteher Sönke Sela, Finanzministerin Monika Heinold, Bürgermeister Mirko Spieckermann und Amtsleiter Klaas Raloff (v. lks.).

Flüchtlingsflut gut gemeistert - Finanzministerin Heinold übergab Zuwendungsbescheid in Neustadt

19.11.2018
Neustadt. Während der großen Flüchtlingsflut 2015/16 haben viele Kommunen Überkapazitäten aufgebaut und Wohnraum angemietet, ausgebaut oder gekauft. Jetzt gibt es Geld retour: Die Unterstützung des Landes für die Kommunen aus dem...
Ilse Pfeiffer, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Tafel, bei der Brötchenausgabe in der Jacob-Lienau-Schule.

3.385 Euro für die Neustädter Tafel - Familie Schulz sammelte für die Aktion „Pausenbrot für Kinder“

19.11.2018
Neustadt. Statt Kränzen und Blumen anlässlich der Trauerfeier für die verstorbene ehemalige Bürgervorsteherin Bärbel Schulz (der reporter berichtete), hatte die Familie um Spenden für die...
Die verpackte Lieferung.

Und los geht es - Ostholsteiner Unternehmen liefert an die Galeries Lafayette in Shanghai !

19.11.2018
Shanghai, 2.680.000 Einwohner, liegt in der Volksrepublik China. Der Stadtteil Pudong ist ein sehr junger Stadtbezirk. Erst 1990 begann der Aufbau des bis dahin eher dünn besiedelten Areals. Heute gilt Pudong als der neue Wirtschafts-...
Brot- und Stollenprüfer Jens Wallenstein (lks.) mit Bäckermeister Andreas Seßelberg.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen“ - 31 Stollen von sechs Bäckereien wurden kritischer Prüfung unterzogen

19.11.2018
Neustadt. Der Duft von frischgebackenen Stollen lag am vergangenen Freitagvormittag im Foyer des famila-Marktes im Rettiner Weg 77. Direkt vor der Filiale von „Scheel Mien Backstuuv“ fand die...

UNTERNEHMEN DER REGION