Alexander Baltz

Auto auf Dach gelandet- Fahrer war betrunken

Bilder
Foto: Freiwillige Feuerwehr Grömitz.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Grömitz.

Grömitz. In der Nacht von vergangenen Samstag auf Sonntag kam ein Pkw in der Grömitzer Mühlenstraße gegen 23 Uhr von der Fahrbahn ab und blieb letztlich an einer Hauswand auf dem Dach liegen.
 
Den Ermittlungen der Polizeistation Grömitz zufolge befuhr der 25-jährige Fahrer eines Audi A3 die Mühlenstraße in Grömitz aus Richtung Cismar kommend in Richtung Neustadt. In Höhe Mühlenstraße 32 b kam der Fahrer vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit in Verbindung mit vorausgegangenem Alkoholkonsum nach links von der Fahrbahn ab, stieß seitlich mit einem dort geparkten Pkw zusammen, überfuhr im Einmündungsbereich der Straße Brookgang einen Aufrichter mit zwei Hinweisschildern, streifte eine Straßenlaterne und blieb letztlich an einer Hauswand auf dem Dach liegen.
 
Den eingetroffenen Rettungskräften gelang es schnell, den allein im Fahrzeug befindlichen Fahrer über die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug zu befreien. Bei der Befragung der Person zum Unfallhergang stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest konnte jedoch erst in der Klinik durchgeführt werden, in die der Unfallfahrer durch den Rettungsdienst transportiert worden war. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 1,53 Promille. Daher musste bei dem Beschuldigten in der Klinik auch noch die Entnahme einer Blutprobe veranlasst werden.
 
An der Unfallstelle stellte sich heraus, dass aus der unfallbeschädigten Laterne ein stromführendes Kabel heraushing und zum Teil blank auf dem Boden lag. Aus diesem Grund musste über den Notdienst des Stromversorgers ein Monteur zum Unfallort entsandt werden, der die stromführenden Kabelenden noch in der Nacht abisolierte.
 
Vonseiten der Polizei in Grömitz wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen den 25-jährigen Fahrzeugführer wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke eingeleitet. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Vergleich Original und Modell der Gruber Kirche.

Grube baut eine neue Kirche

21.02.2019
Grube. Es handelt sich um ein Papier-Kirchenmodell, im Maßstab 1:200, im Stil der früheren „Wilhelmshavener Modellbaubögen“. Im Zuge der erfolgten Kirchensanierung ergab sich die Möglichkeit, Originalaufmaßzeichnungen von 1921 zu bekommen. Hieraus hat Peter Grell,...

Kino-Tipp

21.02.2019
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“Hicks (Stimme: Daniel Axt) hat als Häuptling von Berk seinen lang gehegten Traum wahr gemacht und eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Auch Hicks...
Feuerwehrkamerad und Ameos-Mitarbeiter Sebastian Papke, Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski, Roland Dieckmann und Frank-Ulrich Wiener (v. lks.) bei der Spendenübergabe.

Ameos spendet an die Feuerwehr: Dankeschön für Einsatz und Einsätze

21.02.2019
Die Ameos Gruppe ist ein starker regionaler Partner der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt. Nicht nur, dass Mitarbeiter für Einsätze und Ausbildungsveranstaltungen problemlos von der Arbeit freigestellt werden, auch als Spendengeber und Förderer tritt das Unternehmen...

Stadtverordnetenversammlung

21.02.2019
Neustadt. Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag, dem 28. Februar um 19.30 Uhr in der Mensa der Grundschule Neustädter Bucht, Steinkamp 1. Im öffentlichen Teil der Tagesordnung werden zunächst die neuen Mitglieder des...

Bau- und Umweltausschuss

21.02.2019
Bliesdorf. Eine öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Schashagen findet am Donnerstag, dem 28. Februar um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Landhaus Dieckmann“, Brodauer Straße 5 in Bliesdorf statt....

UNTERNEHMEN DER REGION