Petra Remshardt

Beat-the-Pro mit FIFA 19 bei expert Neustadt

Bilder
Wer den Pro besiegt, kann sich auf tolle Gewinne freuen. Foto: Fotolia

Wer den Pro besiegt, kann sich auf tolle Gewinne freuen. Foto: Fotolia

Beat-the-Pro mit FIFA 19 bei expert Neustadt
Neustadt. Beim Beat-the-Pro bei expert Neustadt fordern die Teilnehmer die Meister in FIFA 19 heraus. Am Samstag, dem 1. Dezember von 13 bis 18 Uhr in der Filiale in Neustadt treten Interessierte gegen MMayo der E-Sport-Mannschaft „expert eSport“ an. Wer die Wartezeit verkürzen will, hat die Möglichkeit eine von fünf Wildcards zu gewinnen. Die Verlosung findet zwischen dem 26. und dem 29. November auf Facebook statt. Oder so vorbeikommen und direkt mitmachen. Virtuellen Bundesligasieger-Besiegern winken tolle Gewinne: Wer den Pro bezwingst, erhält eine Playstation 4. Bei einem Unentschieden gibt es ein Spiel in der Standard Edition nach Wahl. Zuschauer sind herzlich willkommen. Sie dürfen bei expert vor den Großbildschirmen stehen und mitfiebern.
„Ob echt oder virtuell: Fußball ist ein Spiel mit 22 Leuten und am Ende gewinnt der Pro. Wir freuen uns auf die Herausforderer, die das ändern wollen - und auf die schlauen Sprüche von der Seitenlinie“, sagt Mario Brockhusen, Geschäftsführer von expert Neustadt. Der Elektrofachmarkt bietet ein umfangreiches Gaming-Sortiment mit aktueller Hardware und zahlreichem Konsolenzubehör, das auch sonst nach Lust und Laune vor Ort ausprobiert werden kann. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Bürgervorsteher Sönke Sela und Bürgermeister Mirko Spieckermann (Mi.) luden ins Rathaus ein.

„Ein riesengroßes Dankeschön!“ - Stadt Neustadt dankte Sponsoren und Gastfamilien der Skulpturen-Triennale

13.12.2018
Neustadt. Mit einem gemeinsamen Imbiss im Rathaus hat sich die Stadt Neustadt am vergangenen Freitag bei den Hauptsponsoren und Gastfamilien der Skulpturen-Triennale bedankt. Besonders herzlich...
Vertreter der Stadt boten den Geehrten einen feierlichen Rahmen zur Würdigung ihrer Tätigkeit.

„Freude am Umgang mit Menschen“ - Neustadt zeichnete zum siebten Mal Ehrenamtler aus

13.12.2018
Neustadt. Pünktlich zum internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember hat die Stadt Neustadt in einer Feierstunde in der Mensa der Jacob-Lienau-Schule neun Bürger sowie einen Verein ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße...
Heiß her ging es für die kleinen Besucher beim Schmieden.

Einstimmung auf die Weihnachtszeit -Waldorfschule lud zum Weihnachtsbasar

13.12.2018
Lensahn. Am vergangenen Wochenende verwandelte sich die Waldorfschule in Ostholstein traditionell in einen stimmungsvollen Weihnachtsbasar, der begeistert angenommen wurde. In der festlich geschmückten Sporthalle verzauberten...
Auflagemannschaft Landesliga.

SSV Kassau

13.12.2018
Landesliga: Die Auflagemannschaft kommt nicht so recht in Schwung. Auch am vergangenen Sonntag musste die Auflagemannschaft in der Landesliga wieder eine Niederlage gegen die Schwartauer SG hinnehmen, wenn auch denkbar knapp. Carsten Zupke verlor seinen Wettkampf...
Grömitz. Die beiden D-Jugend-Mannschaften des SC Cismar werden den ganzen Winter in der Hall of Sports in Grömitz trainieren können. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch eine Spende im Höhe von 500 Euro von Schulze Immobilien, Schützenstraße 10 in Grömitz. Inhaber Mario Schulze überreichte symbolisch einen Scheck und freute sich darüber, dass die Mannschaften jetzt auch im Winter ideale Trainingsbedingungen haben. Mit der Spende von Mario Schulze, einem Zuschuss vom SC Cismar, einem weiteren privaten Spender und Teilen der Mannschaftskasse konnte mit der Hall of Sports eine Lösung für die Jungs gefunden werden. Ein Dank gilt auch Tobias Mielke, Inhaber der Hall of Sports, der mit einem fairen Festpreis für drei Monate entgegen gekommen ist. (red)

Anzeige: 1. und 2. D-Jugend des SC Cismar überwintern in der Hall of Sports

12.12.2018
AnzeigeAb in die Halle1. und 2. D-Jugend des SC Cismar überwintern in der Hall of SportsGrömitz. Die beiden D-Jugend-Mannschaften des SC Cismar werden den ganzen Winter in der Hall of Sports in Grömitz trainieren können. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch...

UNTERNEHMEN DER REGION