Kristina Kolbe

Bilder für Menschen mit Humor - Grafik, Illustration und Malerei von Stefan Kruse in der Stadtbücherei

Bilder

Neustadt. Wenn eine Birne Helene heißt, hat man relativ genaue Vorstellungen, wie diese Birne auszusehen hat. Was aber, wenn die Birne den Namen Hilde oder Hera oder Heidrun trägt? Mit dieser und vielen weiteren Fragen hat sich der sympathische Designer, Grafiker und - auch wenn er selbst sich nicht so nennt - Künstler, Stefan Kruse beschäftigt. Er zeigt auf Einladung der Ausstellungsgemeinschaft Neustadt zur Zeit in der Stadtbücherei seine Druckgrafiken, Federzeichnungen und Ölbilder.
 
Und schon, wenn man den Flur zur Stadtbücherei betritt, wird klar, hier steckt hinter jedem Bild ein Fünkchen Ironie. Manchmal muss man suchen, manchmal offenbart sich der Witz sofort, wie zum Beispiel beim „Männeryoga“, wo Stefan Kruse seine eigene Vorstellung davon zu Papier bringt, wie er selbst beim Yoga aussehen könnte. Andere Bilder wiederum wirken fast schon bedrohlich, wie zum Beispiel das Bild mit dem Namen „Tiefdruckgebiet“, wo eine dunkle Wolke das Bild dominiert. Dann wird die Ironie zu dem einzig möglichen Ausweg, als würde einem nichts anderes mehr übrig bleiben, als das Lächeln.
 
Und genau das ist es, was Stefan Kruse mit seinen Werken nach Außen tragen möchte. Er möchte seine Mitmenschen zum Schmunzeln bringen. Und das ist ihm gelungen. Am Eröffnungstag war die Stimmung fröhlich und ausgelassen und alle Besucher zeigten sich begeistert über den Detailreichtum und die Kleinteiligkeit der Zeichnungen.
 
Und dann sind da noch die Ölgemälde. Hier spielt Stefan Kruse mit Perspektive und Proportion, so wie man es aus der Gotik kennt. Wichtiges wird groß, Unwichtiges klein. Und mit seiner speziellen Lasiertechnik schafft er nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch beeindruckende Werke. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann die Ausstellung noch bis zum 2. November immer montags bis freitags von 9.30 bis 12 Uhr, dienstags und freitags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 besichtigen. Der Künstler wird für die Dauer der Ausstellung jeweils freitags von 14 bis 17.30 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr anwesend sein. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

DLRG Wachleiterin Angelika Neunkirchen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt

19.09.2019
Dahme. Angelika Neunkirchen aus Bonn am Rhein ist bereits seit 1979 ehrenamtlich als Rettungsschwimmerin, Bootsführerin und Wachführerin in Dahme ehrenamtlich im Einsatz. Zahlreiche Rettungsschwimmer, die erstmals an die Küste zum Einsatz kamen, hat Angelika...
Laden ein zur Langen Nacht der Volkshochschulen des Kreises Ostholstein: Anette Rudolph und Birte Petersen von der VHS Eutin und Michael Kümmel, Leiter der VHS Oldenburg und der Kreis-AG der VHS-Leiter des Kreises Ostholstein.

Die VHS wird 100 Jahre und feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

19.09.2019
Eutin. Die deutsche Volkshochschule wird 100 Jahre - und das wird bundesweit von allen Volkshochschulen gefeiert. Mit einer Langen Nacht der Volkshochschulen. Und lang wird die Nacht auch in Eutin. Hier feiern alle Volkshochschulen des Kreises zusammen - mit Torte,...
Die Marionetten wurden von den Schülern im Werkunterricht gefertigt.

Marionettentheater der siebten Klasse an der Waldorfschule in Ostholstein

19.09.2019
Lensahn. Auch in diesem Schuljahr zeigte die siebte Klasse der Waldorfschule in Ostholstein ein Märchen, das durch Marionetten zum Leben erstrahlte. Im Werkunterricht fertigten die Schüler geschickt die Marionetten unter Anleitung an, die sie dann im...
Auch nach 24 Stunden noch voller Energie: die Teilnehmer des ZVO-Hackathons „Hack the Waterkant“.

24 Stunden und 100 Gewinner: „Hack the Waterkant“ übertraf alle Erwartungen

19.09.2019
Neustadt. Statt Erholung und Schlaf gab es am vergangenen Wochenende reichlich Kaffee, Kola und rauchende Köpfe im Arborea Marina Resort. 24 Stunden lang ging es für die rund 100 Teilnehmer des Hackathons namens „Hack the Waterkant“ um die Entwicklung digitaler...
Ines Neuber

25 Jahre im Dienst des Handwerks

19.09.2019
Ostholstein. Am 19. September 2019 ist Ines Neuber seit 25 Jahren bei der Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön beschäftigt. Im Jahr 1994 hat sie ihre Tätigkeit in der Buchhaltung der Geschäftsstelle im Haus des Handwerks in Eutin aufgenommen. Bis heute ist sie dafür...

UNTERNEHMEN DER REGION