Gesche Muchow

Bratheringe, Musik und gute Laune

Bilder

Neustadt. An drei Tagen vom 15. bis 17. Juni läutet das Neustädter Fischeramt die Fest-Saison ein und feiert an drei Tagen das Bratheringsfest am Netztrockenplatz am Fischereihafen.
 
Das Neustädter Bratheringsfest ist längst kein Geheimtipp mehr und ist eine Veranstaltung für jedermann, ob Einheimische oder Touristen: Die Fischer sind sehr gastfreundlich und laden alle zum Traditionsfest auf dem Netztrockenplatz ein. Das Bratheringsfest ist die „kleine Schwester“ des Fischeramtsfestes, das einen Monat später gefeiert wird - und viele Gäste lassen es sich nicht nehmen, beide Feste zu besuchen.
 
Leckeres beim Bratheringsfest: Der Veranstaltungstitel verweist schon auf den Schwerpunkt des Festes: es gibt leckeren Brathering, der an allen drei Tagen von den Fischern und ihren Frauen in großen Pfannen gebraten wird. Neben gebratenem Hering werden natürlich auch Fischbrötchen verkauft. Im Festzelt sorgt das Team der Dorfschänke Merkendorf für die gastronomische Versorgung und bietet süße und herzhafte Leckereien an.
 
Open ship: Auch das Feuerschiff „Fehmarnbelt“ und weitere Schiffe werden anlässlich des Bratheringsfestes im Hafen liegen. Besucher können sich das Feuerschiff im Rahmen von „open ship“ angucken. Auch die DGzRS wird sich am Bratheringsfest beteiligen und bietet mit der „Wieksberg“ kleine Hafenrundfahrten an.
 
Programm im Festzelt
Freitag
Ab 14 Uhr: Buntes Musikprogramm „Moonlights“.
 
Samstag
Ab 12 Uhr: Shantychor Eutin.
Ab 15 Uhr: Akkordeonorchester „Ostseekrabben.
Ab 17 Uhr: Line-Dance Gruppe “Western Fee‘s”.
Ab 19 Uhr: Auftritt Show Ensemble Neustadt.
 
Sonntag
Ab 12 Uhr: Shantychor Plön.
Ab 15 Uhr: Livemusik mit der Akkordeongruppe „Fischermusikanten“. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION