Kristina Kolbe

„Chinas Metropolen im Wandel“ - Ausstellung in der Stadtbücherei noch bis zum 23. Februar 2019

Bilder
China-Kenner Peter Schlieper (lks.) und Wilhelm Lange von der Volkshochschule präsentieren stolz das Plakat zur Ausstellung.

China-Kenner Peter Schlieper (lks.) und Wilhelm Lange von der Volkshochschule präsentieren stolz das Plakat zur Ausstellung.

Neustadt. Unter dem Motto „Chinas Metropolen im Wandel“ läuft in der Stadtbücherei noch bis zum 23. Februar eine Poster- und Fotoausstellung.
 
Mit jeweils 10 Postern zu den Überschriften „China im Überblick“, „Architektur und Stadtentwicklung“, „Umwelt und Nachhaltigkeit“ und „Kreativ- und Kulturräume“ informiert die Ausstellung über alles Wissenswerte zum sogenannten Land der Morgenröte. Geograf Dr. Michael Waibel hat die Informationen zusammengetragen, sortiert und schließlich die Poster angefertigt.
 
Thematisiert wird zum Beispiel das chinesische Infrastrukturprogramm „Belt and Road“ – auch bekannt als Initiative „Neue Seidenstraße“. Auch der tief greifende wirtschaftliche und kulturelle Wandel, gerne als „Zweite Transformation“ bezeichnet, wird beleuchtet.
 
Dass die Ausstellung nun in Neustadt gezeigt wird, ist China-Kenner und Lehrer Peter Schlieper zu verdanken. Er wurde im September letzten Jahres auf die exponierten Informationen aufmerksam, als er am „Tag der chinesischen Kultur“ eine Veranstaltung der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft besuchte. Dort konnte er Dr. Waibel dafür begeistern, die Ausstellung auch in Neustadt zu zeigen, was nun mit Unterstützung der Volkshochschule umgesetzt werden konnte.
 
Wer sich für die chinesische Kultur und Geschichte, aber auch den Wandel und die Entwicklung Chinas und die Folgen für Europa interessiert, der kann die Ausstellung noch bis zum 23. Februar zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besuchen. Besonders richte sich dieses Angebot an die Neustädter Schüler, so Schlieper. (ko)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Diese Mitglieder im TSV Grömitz stehen für langjährige Treue.

Neuer Hallenboden: „Nicht reden, sondern machen“

16.02.2019
Bliesdorf. Der TSV Grömitz ist in sich bestens aufgestellt und genießt in der Bevölkerung ein äußerst positives Image. Das ist in erster Linie dem kometenhaften Aufstieg bis in die 3. Handball-Bundesliga und der damit verbundenen,...

AWO-Seniorentreff

16.02.2019
Neustadt. Am Montag, dem 18. Februar findet für alle Interessenten in der Begegnungsstätte am Berliner Platz 1 von 15 bis 17 Uhr ein Seniorentreff statt. Das Thema lautet: „Trick-Betrügereien mit/an älteren Menschen“. Es referiert Herr M. Ohle. (red) ...

Spielzeug- und Kleidermarkt

16.02.2019
Sierhagen. Die Kirchengemeinde Altenkrempe veranstaltet am Samstag, dem 9. März von 8 bis 12 Uhr einen Standflohmarkt. Im alten Kuhhaus in Sierhagen werden Bekleidung, Spielzeug, Erstausstattungen und diverses Zubehör für kleine und große Kinder (bitte kein Trödel und...

Familien fahren zum Kirchentag

16.02.2019
Ostholstein. Vom 19. bis 23. Juni lädt der Kirchentag unter dem Motto „Was für ein Vertrauen“ nach Dortmund ein. Der Kirchenkreis Ostholstein organisiert die gemeinsame Fahrt dorthin. Wie schon bei den letzten beiden Kirchentagen in Stuttgart und Berlin können dabei...
Brass Band Berlin (Foto: Bert Loewenherz).

Anzeige: „Classic, Jazz & Comedy“ mit der Brass Band Berlin

16.02.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 22. Februar um 20 Uhr gastiert die Brass Band Berlin mit einem besonderen Highlight im Neustädter Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule. Es gibt noch Eintrittskarten für „Classic, Jazz & Comedy“. Die Gäste...

UNTERNEHMEN DER REGION