Petra Remshardt

Classical Beat Festival

Bilder
Marc Tietz und Hans-Wilhelm Hagen (beide Neue-Musik-Impulse Schleswig-Holstein), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Peter Schultalbers, Michael Knarr und Jan-Taken de Vries (jeweils Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz), Jörn Grabbert (Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG) und Prof. Bernd Ruf (Musikhochschule Lübeck) (v. lks.).

Marc Tietz und Hans-Wilhelm Hagen (beide Neue-Musik-Impulse Schleswig-Holstein), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Peter Schultalbers, Michael Knarr und Jan-Taken de Vries (jeweils Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz), Jörn Grabbert (Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG) und Prof. Bernd Ruf (Musikhochschule Lübeck) (v. lks.).

Besonderes Musik-Erlebnis am Meer


Scharbeutz. Vom 17. bis 19. Mai findet auf der Festivalbühne im Scharbeutzer Kurpark ein besonderes Musik-Erlebnis statt. Das Musikprojekt basiert auf zwei Säulen: dem „Classical Beat Festival“ und der „Classical Beat Musikakademie“, das klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents vernetzt.
Der Auftakt des diesjährigen Festivals mit dem musikalischen Schwerpunkt „Wasser“ findet am Freitag, dem 17. Mai um 14 Uhr statt. Vor dem musikalischen Auftritt der Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz wird in einer Redezeit der Initiative „Fridays for Future“ das Festival-Thema „Wasser“ und seine Wichtigkeit für einen nachhaltigen Umweltschutz beleuchtet.
Die Besucher erleben bei diesem Classical Beat Festival live und persönlich-nahbar moderierte Konzerte des innovativen Musikprojektes. Durch verschiedene musikalische Besetzungen und den kreativen Mix aus klassischen Instrumenten und Mischpult sind Musikerlebnisse der besonderen Art zu erleben.
Alle Konzerttermine und weitere Informationen unter https://www.classicalbeat.de/ (red)


UNTERNEHMEN DER REGION