Gesche Muchow

Coronavirus: Angela Merkel verkündet Kontaktverbot

Bilder
Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden verboten.

Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden verboten.

Foto: Gesche Muchow

Berlin. Nachdem gestern der Kreis Ostholstein bekannt gegeben hat, dass Ansammlungen von mehr als fünf Personen verboten sind, einigten sich die Bundes- und Landesregierungen am heutigen Sonntagnachmittag auf eine weitere Verschärfung dieser Vorgaben.
 
Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel soeben mitteilte, sollen Kontakte auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Im öffentlichen Raum darf sich zukünftig nur noch eine Person allein oder mit einer weiteren zweiten Person (die nicht im eigenen Haushalt lebt) bewegen. Auch im Kreis der im eigenen Haushalt lebenden Personen ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum noch gestattet. Auch Friseure, Tätowierer und ähnliche Berufe müssen jetzt ihre Tätigkeit einstellen, da dort der körperliche Kontakt, der zwingend bei der Tätigkeit stattfindet, zu gefährlich sei. Damit kommt nicht die von vielen erwartete Ausgangssperre, sondern zunächst einmal „der kleine Bruder“, das Kontaktverbot.
 
„Ich weiß, dass es Verzicht und Opfer bedeutet“, betonte die Kanzlerin. Sie danke allen, die sich an die Vorgaben halten dafür, dass sie den Ernst der Lage verstanden hätten. „Die überwiegende Mehrheit hat verstanden, dass es auf jeden ankommt“, so Angela Merkel. (gm)


UNTERNEHMEN DER REGION