Nicole Hagen

Dahme erleben - der „Kurbetrieb“ und das „StrandSpa“ laden zu vielfältigen Veranstaltungen

Bilder

Dahme. Genießer, Unternehmungslustige sowie Sport- und Actionliebhaber kommen im Juli im Ostseebad Dahme gleichermaßen auf ihre Kosten: von Footloose-Partys über sportliche Aktivitäten wie Beachvolleyball oder Beachtennis am einzigen von Sportstudenten betreuten Sportstrand an der Küste bis hin zum Dahmer Leuchtfeuer mit einem Konzert von „Mind2Mode“ und dem Umzug mit allen Gästen zur Seebrücke, um dort das spektakuläre Höhenfeuerwerk mit musikalischer Untermalung zu erleben - der beliebte Urlaubsort zeigt sich vielseitig und bietet für die ganze Familie ein breit gefächertes Programm. Farbenfrohe Angebote wie Schnuppersurfen, SUP-Grundkurse, Erlebnistage auf dem Reiterhof, Käpt’n Kümmels Zaubershow, Speed-Bingo-Abende, Naturführungen oder Konzerte der Dahmer Chorgemeinschaft garantieren kurze Weile. Zudem heißt es für die kleinen Gäste im Kinderhafen „rein ins Vergnügen“, denn hier gibt es alles, was Kindern Spaß macht. Zum Entschleunigen und Auftanken lockt das StrandSpa mit seine


UNTERNEHMEN DER REGION