Marco Gruemmer

Dahmes neue Seite

Bilder
Touristikleiterin Ulrike Dallmann, Veranstaltungsleiter Florian Uthoff und Bürgermeister Harald Behrens (v. lks.) vor dem digitalen Schaufenster im Tourismus Service in der Seestraße.

Touristikleiterin Ulrike Dallmann, Veranstaltungsleiter Florian Uthoff und Bürgermeister Harald Behrens (v. lks.) vor dem digitalen Schaufenster im Tourismus Service in der Seestraße.

Dahme. „Auf zu echter Meerholung! Direkt an der Lübecker Bucht liegt das Ostseebad Dahme. Lasst euch von unserem fabelhaften Strand verzaubern und genießt den unvergleichlichen Blick aufs offene Meer. Egal ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – bei uns gibt es das passende Angebot für Groß und Klein.“
 
Mit diesen Eingangsworten wirbt das Ostseebad Dahme auf seiner Internetseite unter „www.dahme.com“ um neue Gäste. Das Erscheinungsbild der Website versprüht sofortiges Urlaubsfeeling. Ein Grund dafür ist nicht nur der liebenswerte Ort an sich, sondern auch der seit Mitte September modernisierte Onlineauftritt, der mit verschiedenen Neuerungen frisch und aktuell daher kommt. „Vor allem ist die Seite jetzt mit einer zeitgemäßen Darstellung smartphonefähig“, freut sich Touristikleiterin Ulrike Dallmann. Auch die Menüführung wurde überarbeitet und ist jetzt übersichtlicher gestaltet. Insgesamt erhält der potenzielle Gast jedoch nicht nur Informationen über Strand und Meer, sondern auch über die Entstehungsgeschichte von Dahme, erhält Tipps von Einheimischen, erfährt Dahmer Geschichten und kann den Online-Shop nutzen.
„Wir verfolgen damit die zukunftsorientierte, zielstrebige und konsequente Umsetzung unseres neuen Marketingkonzeptes“, ergänzt Ulrike Dallmann, die zudem ankündigte, auch mit der neuen Homepage vom StrandSpa auf der Zielgeraden zu sein. Bürgermeister Harald Behrens zeigte sich ebenfalls begeistert. Er sagte: „Es gibt immer mehr Puzzleteile für ein neues, frisches Bild von Dahme.“ (mg)


UNTERNEHMEN DER REGION