Marco Gruemmer

Danke, Danke, Danke! - 1.200 Euro aus dem Erlös des reporter-Cups an soziale Zwecke

Bilder
Spendenübergabe mit den Vertretern der verschiedenen Institutionen sowie Timo Heesch, 1. Vorsitzender des SV Schashagen-Pelzerhaken (5. v. lks.), Michael Scheil vom reporter (3. v. re.) und Bürgermeister Mirko Spieckermann (re.).

Spendenübergabe mit den Vertretern der verschiedenen Institutionen sowie Timo Heesch, 1. Vorsitzender des SV Schashagen-Pelzerhaken (5. v. lks.), Michael Scheil vom reporter (3. v. re.) und Bürgermeister Mirko Spieckermann (re.).

Neustadt. Der 29. reporter-Cup am vergangenen Samstag in der Neustädter Gogenkrog-Halle bot allen Zuschauern Hallenfußball der Extraklasse mit spannenden, temporeichen Spielen (mehr dazu auf Seite 4). Daneben wurde allerdings auch der soziale Gedanke nicht vergessen. Überwiegend aus den Einnahmen der attraktiven Tombola konnte ein Erlös von insgesamt 1.200 Euro erzielt werden. Dieser Betrag wurde aufgeteilt und über jeweils 300 Euro freuten sich die Jugendfeuerwehr Neustadt, der Kindergarten Merkendorf, der Integrative Waldorfkindergarten e. V. Neustadt sowie der Seniorenbeirat Neustadt.
 
Während der Vorstand der Jugendfeuerwehr mitteilte, das Geld für neue Schutzkleidung verwenden zu wollen, erklärte Joachim Botha als 1. Vorsitzender des Waldorfkindergartens, neues Spielzeug anzuschaffen. „Wir sind noch nicht ganz sicher, werden den Kindern aber definitiv einen Wunsch erfüllen“, ließ Merkendorfs Kindergartenleiterin Jana Tebelmann verlauten. Jürgen Mosalf als 1. Vorsitzender des Seniorenbeirates gab bekannt, dass die Summe für in eine Außenwerbung für die Begegnungsstätte am Berliner Platz sowie in die Innenausstattung investiert werde. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION