alexander baltz

Dessert-Show mit „Wow-Effekt“

Bilder

Neustadt. In diesem Jahr veranstalteten der Verein der Köche Ostholstein und die Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg statt eines herkömmlichen Wettbewerbs eine Dessertshow. Zum einen handelte es sich bei den Mittelstufen des Berufes Koch/Köchin in diesem Jahr um einen sehr starken Jahrgang. Die besonders engagierten und talentierten Auszubildenden sollten auf diese Weise angemessen gefördert werden. Zum Anderen bestimmen Internet, Influencer und Pay-TV zunehmend den Erfahrungshorizont der Schüler. Den Wettbewerb als Dessertshow mit effekthaschenden „Wow-Desserts“ stattfinden zu lassen, stellte also den Versuch dar, dem Zeitgeist zu entsprechen.
 
Die acht Auszubildenden hatten vier Wochen Zeit, ein Dessert auszuarbeiten, zu üben und zuzubereiten. Am vergangenen Donnerstag wurden pünktlich um 11 Uhr die Desserts in der Pausenhalle der Beruflichen Schule in Neustadt vollendet, präsentiert und verkostet. Die Vorbereitungen waren bereits um 8 Uhr in der Lehrküche unter Aufsicht von Fachlehrer Jens Peter Möller gestartet. Die Kreationen reichten von der schmelzenden Schokoladenkuppel, über eine rauchende Schokoladenkugel hin zu gebackenem Eis, Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern, Birkenstamm aus Kuvertüre und Erdbeercreme, Kräuterbonbonchips und Orangenchilisauce.
 
Bei der Zubereitung der Süßspeisen kam es weniger auf Wettbewerb an, als sich gegenseitig zu helfen, eine tolle Show abzuliefern. Das sorgte für eine ganz besondere Stimmung in der Schulküche, die von kreativem Miteinander geprägt wurde.
 
Mit Beginn der großen Pause konnten alle Schüler die präsentierten Desserts verkosten und mit Klebepunkten und Flipchart für die jeweiligen Kreationen abstimmen.
 
Am Ende musste eine Jury entscheiden, wer die beste Show und das beste Dessert zubereitet hatte. Nach Gästestimmenauswertung und Juryurteil ergaben sich folgende Platzierungen:
 
3. Platz: Mio Kreidelmeyer von der Villa Colonial in Malente.
2. Platz geteilt: Charlotte Dreekötter aus dem Hotel Seeschlösschen in Timmendorfer Strand und Philipp Tornau aus dem Schützenhof auf Fehmarn.
1. Platz: Pia Schöning aus der Mühlenbergklinik in Malente. Das Sieger-Dessert: Birkenstamm aus Erdbeermousse im Schokoladenmantel mit Buttermilchschaum, Rhabarbersorbet, Biskuit und Streuseln, Rhabarberchip und frischen Erdbeeren.
 
Der Verein der Köche Ostholsteins wurde durch den Jugendwart und Studienrat Michael John vertreten. Die Kooperation des Vereins mit der Schule dient der Talentförderung der Jugendlichen und gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, sich für weiterführende überregionale Berufswettkämpfe des Berufsverbands zu qualifizieren. (ab/red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die Schauspielerin Gilla Cremer und der Pianist Gerd Bellmann besingen die Freundschaft. (Copyright Arno Declair)

„Freundschaft“ Schauspiel von und mit Gilla Cremer

20.09.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 27. September startet „Theater in der Stadt“ in die neue Spielzeit 2019/20. Um 20 Uhr bringt Gilla Cremer nach „Die Dinge meiner Eltern“ mit „Freundschaft“ ihr neues Juwel auf die Bühne des Neustädter...
Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

Dahme: DLRG Wachleiterin Angelika Neunkirchen geehrt

19.09.2019
Dahme. Angelika Neunkirchen aus Bonn am Rhein ist bereits seit 1979 als Rettungsschwimmerin, Bootsführerin und Wachführerin in Dahme ehrenamtlich im Einsatz. Zahlreiche Rettungsschwimmer, die erstmals an die Küste zum Einsatz kamen, hat...
Die Marionetten wurden von den Schülern im Werkunterricht gefertigt.

Marionettentheater der siebten Klasse an der Waldorfschule in Ostholstein

19.09.2019
Lensahn. Auch in diesem Schuljahr zeigte die siebte Klasse der Waldorfschule in Ostholstein ein Märchen, das durch Marionetten zum Leben erstrahlte. Im Werkunterricht fertigten die Schüler geschickt die Marionetten unter Anleitung an, die sie dann im...
Auch nach 24 Stunden noch voller Energie: die Teilnehmer des ZVO-Hackathons „Hack the Waterkant“.

24 Stunden und 100 Gewinner: „Hack the Waterkant“ übertraf alle Erwartungen

19.09.2019
Neustadt. Statt Erholung und Schlaf gab es am vergangenen Wochenende reichlich Kaffee, Kola und rauchende Köpfe im Arborea Marina Resort. 24 Stunden lang ging es für die rund 100 Teilnehmer des Hackathons namens „Hack the Waterkant“ um die Entwicklung digitaler...
Ines Neuber

25 Jahre im Dienst des Handwerks

19.09.2019
Ostholstein. Am 19. September 2019 ist Ines Neuber seit 25 Jahren bei der Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön beschäftigt. Im Jahr 1994 hat sie ihre Tätigkeit in der Buchhaltung der Geschäftsstelle im Haus des Handwerks in Eutin aufgenommen. Bis heute ist sie dafür...

UNTERNEHMEN DER REGION