Petra Remshardt

Dezentrale Existenzgründungsberatung in Ostholstein

Neustadt. Der Weg in die berufliche Selbstständigkeit erfordert eine gute Vorbereitung, je nach Gründungssituation gilt es, die einzelnen Gründungsschritte umsichtig zu planen und so von Beginn an die Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen. Dazu gehören zum Beispiel neben genauen Marktkenntnissen vor allem die Erstellung eines Businessplans und das Informieren über passende Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein bietet bisher in ihren Gewerbezentren Eutin und Oldenburg eine individuelle und kostenfreie Existenzgründungsberatung an. Dieses Angebot wird nun ergänzt und findet ab sofort regelmäßig zunächst an drei Standorten im Kreis Ostholstein statt.
Gründungsinteressierte können sich erstmalig am Donnerstag, dem 20. Juni in Stockelsdorf, am Dienstag, dem 25. Juni in Neustadt und am Mittwoch, dem 26. Juni in Burg auf Fehmarn kompetent in allen Fragen der beruflichen Selbstständigkeit beraten lassen und so Hilfestellungen bei der Umsetzung ihrer Gründungsidee erhalten. „Als Wirtschaftsförderungsgesellschaft möchten wir das Unternehmertum in unserer Region stärken und freuen uns, Gründungs-Interessierte in Ostholstein mit der Vor-Ort-Existenzgründungsberatung noch besser zu erreichen,“ sagt Geschäftsführer Jens Meyer und ist zuversichtlich, das Angebot zukünftig nach erfolgreicher Etablierung auch in weiteren Städten und Gemeinden in Ostholstein anbieten zu können.
Die dezentrale Existenzgründungsberatung wird ebenfalls individuell und kostenfrei angeboten. Für die jeweiligen Beratungstermine vor Ort wird um eine telefonische Terminvereinbarung bei der EGOH unter Tel. 04521/80810 gebeten. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
(Copyright Ph-Swellines_Herpel)

Die Lübecker Bucht ist die ‚Bucht der Boards‘

21.07.2019
Lübecker Bucht. Was zunächst ein Nischensport war, entwickelt sich immer mehr zum beliebten Trendsport für jedermann. Die Rede ist von Stand Up Paddling - kurz: SUP. Die Vorzüge liegen klar auf der Hand: ganz einfach zu erlernen, eine...
Foto: Andreas Bark

Livemusik auf dem Park-Golfplatz

20.07.2019
Pelzerhaken. Am Mittwoch, dem 24. Juli von 17 bis 19.30 Uhr sorgt der Musiker Andreas Bark in Begleitung von zwei weiteren Musikern auf dem Park-Golfplatz in Pelzerhaken, neben dem Haus des Gastes, mit seinen Hits der 60er und 70er für...
Kellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen. Gemeinsam geht es mit jeder Menge Spaß am Strand, über die Stoppelfelder und durch den Wald entlang. Gestartet wird mit einer Gruppe in allen drei Gangarten, angeführt von Adi Scheffler vom Reit- und Fahrverein Lensahn und mit einer „Schnuppergruppe“. Jeder kann mitreiten und es gibt keine Sprünge.
Wer diesen wunderschönen und interessanten Ausritt miterleben möchte, meldet sich bitte bei Fritz Schwardt in Kellenhusen unter Tel. 04364/4717800 oder per E-Mail an hfs-kellenhusen@t-online.de. (red)

Mitreiter zum Hubertusausritt gesucht

18.07.2019
Mitreiter zum Hubertusausritt gesuchtKellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen....

Flohmarkt

18.07.2019
Altenkrempe. Am Sonntag, dem 11. August veranstaltet der Karnevalverein Bi-Wa Altenkrempe von 8 bis 14 Uhr einen Flohmarkt auf dem Parkplatz der Gärtnerei Hamer in Altenkrempe. Private Anbieter mit einem Stand bis zu drei Meter, aber auch gerne Kinder, die auf einer...

Bankenkrise in Neustadt

18.07.2019
Bankenkrise in NeustadtDie Lage ist absolut aussichtslos. Neustadts Banken haben sich in schmutzigen Machenschaften verstrickt.Bankrott: Diese Bank ist nicht mehr zu retten. Neustadt. Ein dunkler Schatten hat sich über Neustadts Banken gelegt. Zunächst dachte man, man...

UNTERNEHMEN DER REGION